"Zack & Cody"-Reboot? Cole und Dylan Sprouse wollen wieder zusammen vor der Kamera stehen

12 August 2019
Seit acht Jahren haben wir die Brüder nicht mehr zusammen gesehen:
Ganze sechs Jahre lang, von 2005 bis 2011, haben Cole und Dylan Sprouse den Disney Channel maßgeblich dominiert. „Hotel Zack & Cody" war ein so großer Erfolg, dass die Serie sogar noch das Spin-off, „Zack & Cody an Bord", spendiert bekam, gefolgt von einem Special in Spielfilmlänge. Keine Frage, an den Zwillingen kam kein Millennial vorbei. Umso erstaunlicher, dass sich Cole und Dylan nach dem Ende der Serie dazu entschlossen, Hollywood zu verlassen. In einem Interview verrieten die beiden damals, dass kreative Differenzen mit den TV- und Filmstudios zum Aus geführt hätte. Also versuchten sie ein normales Leben zu führen, zogen gemeinsam nach New York und schrieben sich in der Uni ein.

>>> So hat Cole Sprouse auf die Trennungsgerüchte mit Lili Reinhart reagiert

In 2016 gab Cole dann als Erster der Filmindustrie eine neue Chance und nahm die Rolle des Jughead Jones in „Riverdale" an, die ihn wieder an die Spitze von Young Hollywood katapultierte. Dylan war anscheinend noch nicht bereit dazu und versuchte sich lieber als Entwickler. Gemeinsam mit einem Kumpel eröffnete er die All-Wise Meadery in Brooklyn und produziert seitdem selbstgebrauten Honigwein. Aber auch er wagt jetzt wieder den Sprung zurück auf den Big Screen und wird im Sequel zu „After Truth" Tessas Arbeitskollegen Trevor Matthews spielen. Das hat natürlich zu der Frage geführt, ob die Chance besteht, dass wir Cole und Dylan bald wieder zusammen vor der Kamera sehen werden – vielleicht sogar in einem Reboot zu „Hotel Zack & Cody"?!
In einem Interview mit Variety sprach Cole jetzt genau darüber und machte eine Sache ganz klar: Auf ein Reboot und „Twin Action" hat er definitiv keinen Bock mehr. „Wir haben darüber gesprochen [wieder gemeinsam zu drehen]. Ich glaube aber, dass diese ausgelutschte Zwillingsnummer einfach nicht mehr zieht. Ein Reboot wird es also nicht geben. Es geht darum wieder eine Leidenschaft für das Schauspielern zu entwickeln. Wenn es ein cooles Projekt ist, habe ich nichts dagegen." Und auch Dylan schlägt nicht aus, wieder mit seinem Bruder zusammenzuarbeiten: „Klar, wir hätten da schon Lust zu, allerdings bestimmt nicht mehr als Zwillinge."
Wir verstehen ja, wieso die beiden keine Lust mehr haben die stereotypischen Zwillinge zu verkörpern. Allerdings sehen sie sich so ähnlich, dass es leicht schwierig wird, sie als „nicht Brüder“ zusammen in einer Serie oder Film zu casten. Wir sind auf jeden Fall gespannt, was wir von Cole und Dylan in Zukunft noch so sehen werden …
Kategorie:

Neueste News

Darum will Taylor Swift ihre ersten fünf Alben neu aufnehmen

Stars & Celebrities

Miley Cyrus spricht auf Twitter über ihre Trennung von Liam Hemsworth

Stars & Celebrities

Die Jungs von BTS bekommen jetzt ihre eigene Serie

Stars & Celebrities

Billie Eilish spricht über ihr Liebesleben und ihre Beziehung zu Fans

Stars & Celebrities

"Stranger Things"-Star Millie Bobby Brown macht Kylie Jenner Konkurrenz

Stars & Celebrities

Emma Watson und Tom Felton: "Harry Potter"-Reunion beim Gitarrenunterricht

Stars & Celebrities

Demi Lovato feiert ihren 27. Geburtstag beim Konzert von Ariana Grande

Stars & Celebrities

2019 MTV VMA: Big Sean, H.E.R., A$AP Ferg, Ozuna und Normani perfoRmen

Musik & Events