Diese junge Frau steckt hinter vielen Hits von Ariana Grande

8 Januar 2019
Und sie ist noch: Victoria Monét ist Ariana Grandes beste Freundin.
So gerne wir als Arianators auch glauben würden, dass Ariana Grande all ihre Songs selber schreibt, wissen wir doch, dass es mittlerweile so gut wie keinen Megastar mehr gibt, dessen Musik nur aus der eigenen Feder stammt. Die Backstory zu Arianas musikalischer Muse Victoria Monét ist außerdem so herzergreifend, dass wir sie hier unbedingt mit Euch teilen möchten.
Kennengelernt haben sich die beiden 2012, ungefähr ein Jahr, bevor Arianas erstes Album Yours Truly erschien. Wie Victoria, die vor ihrer Karriere als Songwriterin für Ari schon von vielen großen Musikern wie T.I., Nas und Machine Gun Kelly als Sängerin gefeatured wurde, in einem Interview mit dem Online-Magazin Highsnobiety erzählt, wusste sie damals gar nicht, wer Ariana Grande war. Victoria nahm an einer Studiosession mit Ariana und Nick Jonas teil und es war Liebe auf den ersten Blick bzw. Ton zwischen den beiden Ladies. So wohl der Song Honeymoon als Daydreamin auf Arianas erstem Album stammen aus Victorias Feder.
Seitdem findet sich auf jedem einzelnen Album, das Ariana bisher veröffentlicht hat, ein Song von Victoria (My Everything / Cadillac Song / Be Alright / "Let Me Love You / Goodnight n Go / Pete Davidson u.v.a.) . Doch mit Thank U, Next hat Victoria, die übrigens auch für Fifth Harmony Songs schreibt, jetzt zum ersten Mal an einem Ariana Grande-Song mitgeschrieben, der auf Platz 1 der Charts gelandet ist.
Ein schönes und zugleich komisches Gefühl für Victoria, die jetzt schon seit sechs Jahren nicht nur Arianas Co-Songwriterin ist, sondern auch eine ihrer besten Freundinnen: „Ehrlich, ich vergesse immer wieder, dass Ariana ein Star ist. Bis sie wieder einen Song veröffentlicht, den wir zusammen geschrieben haben. Sie ist meine Freundin und die meiste Zeit hängen wir bei ihr zuhause in Onesies ab, gucken uns bekloppte Filme an und sind einfach ganz normale Leute. Wenn unsere musikalischen Ideen dann veröffentlicht werden und total durch die Decke gehen, bin ich immer erst mal total erstaunt."
Victoria erzählt im Interview mit Highsnobiety auch, dass sie denkt, dass Aris letzter Megahit nie zustande gekommen wäre, wenn sie nicht befreundet wären. „Ich glaube, den Song würde es nicht geben, wenn wir keine Freunde wären. Weil ich mit ihr befreundet bin, weiß ich, dass sie die ganze Zeit ‚Thank you, next' sagt. Also haben wir angefangen, einen Song, der auf dieser Redewendung basiert, zu schreiben. Das ist einfach total sie. Ich wäre nie auf diese Idee gekommen, wenn ich nicht ständig mit ihr in einem Raum wäre." Da haben wir aber Glück gehabt. Hier könnt Ihr auschecken, was Victoria als Sängerin so treibt.
Käthe für MTV

Ariana Grande - thank u, next

Kategorie:

Neueste News

5 sehr peinliche Dinge, die Schauspielern am Filmset passiert sind

Film & TV

Ariana Grande zeigt uns auf Twitter, wie ihr neues Album aussehen wird

Musik & Events

Anstatt Alkohol und Drogen: A$AP Rocky setzt jetzt auf Sex-Orgien

Stars & Celebrities

Aus diesem Grund hat sich Ariana Grande jetzt für ihren Song "7 Rings" entschuldigt

Musik & Events

Hannah Baker, bist du es? Katherine Langford hat jetzt einen neuen Look

Stars & Celebrities

Nach Festnahme: Chris Brown äußert sich zu den Vergewaltigungsvorwürfen

Stars & Celebrities

„Black Panther“ hat bei den Oscars 2019 schon jetzt Geschichte geschrieben

Film & TV

Diese Marke wird gerade von Justin Bieber und Co. gefeiert

Stars & Celebrities