Ed Sheeran erklärt, warum er zum Streit zwischen Taylor Swift und Scooter Braun schweigt

3 Juli 2019
Ed macht mal wieder alles richtig.
Letzten Sonntag hat sich Taylor Swift auf Tumblr zu Wort gemeldet und Scooter Braun beschuldigt, dass sie durch ihn seit Jahren "permanentes, manipulierendes Mobbing" erfahren hat. Seit ihrem Post haben sich etliche Stars für eine Seite entschieden. Justin Bieber und Demi Lovato, die beide von Scooter vertreten werden, haben gezeigt, dass sie hinter ihrem Manager stehen.

Andere Stars wie Todrick Hall, Cara Delevingne und Halsey standen Taylor zur Seite, als sie erfahren hat, dass Scooter ihr früheres Plattenlabel für 300 Millionen gekauft hat. Nur Ed Sheeran, der lange Zeit mit Taylor befreundet ist, hat bisher zu diesem Thema geschwiegen. Das ist jetzt auch seinen Fans aufgefallen.

>>> Justin Bieber und Taylor Swift sind in einen krassen Streit verwickelt
Wenn Ihr Euch Eds Instagram-Account anschaut, dann seht Ihr schnell, dass der Kanal mit Kommentaren überflutet ist, in denen gefragt wird, wann er Taylor endlich öffentlich den Rücken stärkt. Fans kritisieren den Sänger für seine Entscheidung zu diesem Thema zu schweigen. "Tritt für Taylor ein", schrieb ein Fan. Ein andere fügte hinzu: "Du solltest wirklich etwas posten und für Taylor einstehen." Als ein Fan schrieb, dass die beiden wahrscheinlich privat miteinander kommunizieren würden, meldete sich auch der Sänger endlich zu Wort:

"Ich habe direkt mit ihr gesprochen. Wie ich das immer mache."

Während die einen Fans mit dieser Antwort zufrieden waren, wollten andere weiterhin wissen, ob Ed nicht glaubt, dass es wichtig ist, öffentlich Solidarität zu zeigen. Ganz besonders, da Ed zusammen mit Justin gerade den Song "I Don't Care" veröffentlicht hat.

Der Streit zwischen Taylor Swift und Scooter Braun hört sich ziemlich kompliziert an. Wir finden es daher total verständlich, dass Ed sich aus dem Thema raushält und lieber privat mit seiner guten Freundin spricht.

Taylor Swift - You Need To Calm Down

Neueste News

Happy Birthday to us: MTV wird 40 Jahre alt!

Musik & Events

Wegen homophober Kommentare: DaBaby durfte nicht beim Lollapalooza auftreten

Musik & Events

Nach Scarlett Johansson: Will jetzt auch Emma Stone Disney verklagen?

News

MTV PUSH Local: SCHMYT

Musik & Events

Lady Gaga zurück auf der Leinwand: Poster und Trailer zu "House of Gucci" sind da

Film & TV

MTV presents: Das NATURE ONE Streaming-Weekend

Musik & Events

MTV Weekend Special: Legendary Music Moments: 40 Jahre MTV Geschichte

Musik & Events

Das sind die heißesten Anwärter auf den Sommerhit 2021

Musik & Events