Harry Styles spricht zum ersten Mal über seine Rolle im Marvel Cinematic Universe

Harry Styles wird zum Superhelden.

Als der Film "Eternals" vor wenigen Wochen seine Premiere feierte, gab es etliche Gerüchte um einen Auftritt von Harry Styles. Jeder, der sich den neuen Steifen aus dem Hause Marvel bereits angesehen hat, sollte mittlerweile wissen, dass es tatsächlich stimmt: Harry Styles ist Teil des MCU. Jetzt hat sich der Sänger und Schauspieler erstmals selbst zu seiner Rolle geäußert.



>>> Netflix enthüllt die Hauptdarsteller der "One Piece" Live-Action-Serie



Ja, Harry Styles spielt tatsächlich Eros, den Bruder des fiesen Thanos, der Marvel-Fans bestens bekannt sein dürfte. Im Interview mit Dazed hat Harry jetzt verraten, was er über seinen kurzen Auftritt in einer Post-Credits-Szene von "Eternals" denkt:



"Ich bin erst ganz zum Schluss dabei. Aber wer ist nicht mit dem Wunsch aufgewachsen, ein Superheld zu sein? Es war eine tolle Erfahrung und ich bin so dankbar, dass ich mit Chloé [Zhao] arbeiten durfte."




Auch die Regisseurin Chloé Zhao, die in diesem Jahr für ihren Film "Nomadland" mit dem Oscar ausgezeichnet wurde, ist total glücklich mit Harry als Eros, wie in einem Interview mit Deadline verraten hat: "Harry als Eros war für mich wie ein Gesamtpaket."



"Ich habe Harry seit 'Dunkirk' im Auge behalten, ich fand ihn sehr interessant. Nachdem ich ihn kennengelernt hatte, wurde mir klar, dass er diese Rolle ist - so wie ich auch den Rest meiner Besetzung gecastet habe.



Es steckt so viel Eros in ihm. Für mich war klar, wenn er ja sagt und Kevin ja sagt, dann geht es los. Und ich bin sehr froh, dass sie beide zugesagt haben."




Und wie froh wir erst sind, dass wir Harry als Eros im MCU zu sehen bekommen!