Kate Moss gründet eine eigene Modelagentur für "not pretty people"

  • Ihr gewohnt kühler Blick überzeugt immer.

  • Interessiert sich Kate jetzt auch für die Arbeit hinter der Kamera?

  • Kate Moss im Jahr 1999

  • Trotz knapper 1,70 m Körpergröße ist sie auf dem Laufsteg gefragt.

  • Kate Moss mit dem Kinderwagen ihrer Tochter in London

  • Sie überzeugt seit Jahrzehnten mit ihrem perfekten Körper.

  • Kate Moss hat früher keine Feier ausgelassen, hier mit David Bowie und Iman

  • Partys, Premieren und Modenschauen - Kate ist bei vielen internationalen Events dabei

  • Popart Bild mit Kate Moss von Banksy

  • Ehemann von Kate Moss, Jamie Hince

  • Johnny Depp, ihre erste große Liebe

  • Skandalbeziehung mit Pete Doherty

  • Mit diesem Lächeln zieht sie auch den letzten Zweifler in ihren Bann

  • Kate Moss, mit 38 Jahren immer noch gut im Geschäft

  • Die beliebtesten Videos auf MTV

    Vielleicht haben wir dann ja auch eine Chance, in Kates Kartei aufgenommen zu werden.

    Nach über dreißig Jahren Karriere vor der Kamera hat Topmodel Kate Moss Bock auf einen Wechsel: Sie wird jetzt Modelmama. In einem Interview mit dem Fashionportal Business of Fashion verriet Kate diese Woche, dass sie gerade dabei ist, ihre eigene Modelagentur zu gründen.

    Erst vor Kurzem hat Kate sich aus dem Vertrag der Modelagentur gelöst, die sie mit 14 entdeckt hatte. Eine Entscheidung, die Kate nicht leichtgefallen ist, wie sie im Interview mit Business of Fashion erzählt: Es hat sich wie Erwachsenwerden angefühlt. Ich habe gemerkt, dass ich mehr machen möchte als nur zu modeln. Für meine alte Agentur werde ich aber immer die kleine Kate sein, die sie mit 14 entdeckt haben. Deswegen musste ich weiterziehen und meine Agentur konnte das auch verstehen. Es fühlt sich ein bisschen so an, wie wenn man bei seinen Eltern auszieht.

    >>> Bye-Bye Brangelina: Brad Pitt und Angelina Jolie haben sich getrennt

    Kate schwebt auch keine klassische Agentur vor, in der sich in der Kartei ein hübsches Puppengesicht ans nächste reiht. Sie will Charakterköpfe für ihre Agentur: Ich will keine hübschen Menschen. Ich will Leute, die singen können und tanzen. Ich will Leute zu Stars machen. Alles klar, Kate, wir sind bereit. Jederzeit.

    >>> En pointe: Kendall Jenner posiert als Ballerina für die spanische Vogue

    Mittwoch, 21. September 2016