Kim Kardashians neues Vogue Cover beweist, dass Natürlichkeit ihr schönster Look ist

    Wir haben die Bilder!

    Kim Kardashian hat bereits zahlreiche Cover des Modemagazins Vogue geziert, aber das Titelbild der Juni Ausgabe der australischen Vogue hat es uns ganz besonders angetan!

    Auf dem Cover zeigt sich Kim in einem wunderbar natürlichem Look: Weich verblendete Smokey Eyes und Nude-farbene Lippen treffen auf einzelne Strähnen ihrer im Undone-Look gestylten Haare, die ihr locker ins Gesicht fallen.

    >>> Glam-Ma: Diese Omi ist der neue Contouring-Star im Internet!

    Es ist ihr erstes Cover, seit sie im Dezember vergangenen Jahres ihren Sohn Saint zur Welt brachte und was trägt sie darauf? Natürlich die Looks aus der Yeezy Season 3 Kollektion von Kanye West!

    >>> Modediebstahl: Hat Zara etwa bei Kanye West geklaut?

    Besonders spannend: Im dazugehörigen Interview verrät Kim so einige Details über ihr Privatleben, abseits der Kameras von Keeping Up with the Kardashians: ‘Wäre ich nicht berühmt geworden, wäre ich gern Forensikerin’, erzählt sie. Ihr großes Vorbild ist dabei ihr 2003 verstorbener Vater, der Anwalt Robert Kardashian und natürlich auch ihre eigene Mutter Kris Jenner. ‘Ich würde gern ihr Leben leben und erfolgreich sein, hart arbeiten und trotzdem so viele Kinder haben – und mich zusätzlich noch so viel um andere Menschen kümmern können.’ Ach Kim, wir sind uns sicher, dass du das genauso gut hinbekommst!

    Dienstag, 10. Mai 2016