Sagt "Bye Bye" zu Eurem dünnen Haar

6 Wege, wie feines Haar dicker wird.

Sind wir mal ehrlich: Immer wenn wir die Stars mit ihren wunderschönen, langen und voluminösen Haaren sehen, kommt Neid auf. Denn ohne persönliche Stylisten und Extensions sieht es für den Alltags-Normalo auf dem Kopf meist ganz anders aus.

>>> BoxerBraids: So einfach geht die Trendfrisur des Jahres.

Die Wahrheit (und zugleich auch der Trost) ist, dass nur wenige Menschen mit Haaren geboren wurden, wie wir sie aus der Shampoo-Werbung kennen. Also keine Sorge, falls dir dein Haar zu dünn ist: Du bist nicht allein! Und wir haben hier 6 Tipps, wie dein Haar dicker wird.

1. Iss mehr Nüsse.
Glaubt man dem britischen Magazin The Guardian, bringen proteinreiche Lebensmittel das Haarwachstum in Schwung. Also schnell Leinsamen und Walnüsse naschen, aber auch Fisch und Avocados können von innen helfen.



2. Investiere in einen Hut.
Was eher nach einem blöden Scherz klingt, ist wahr: Schützt nicht nur Eure Haut vor der Sonne, sondern auch Euer Haar. Sonnenlicht hat einen erheblichen Anteil daran, wenn die Haare ihre Fülle verlieren. Also: Diesen Sommer einfach mal einen Sonnenhut aufsetzen.



3. Reduziere den Gebrauch von Föhn & Glätteisen.
Ihr wisst es bestimmt, aber wir wollten noch einmal daran erinnern: Die Hitze, die Euch durch Föhn, Glätteisen & Co. in oder besser an den Kopf steigt, ist schädlich für’s Haar! Also lasst Eure Haare lieber an der Luft trocknen als Heißgeräte zu benutzen. Und wenn es doch sein muss, verwendet einen Hitzeschutz.



4. Verwendet die richtige Haarfarbe.
Färben strapaziert die Haare und macht sie dünner. Wenn Ihr aber trotzdem Lust auf einen anderen Look habt, nehmt eine Farbe, die die Haare nicht so stark austrocknet. Lasst Euch dafür am besten von einem Friseur beraten.



5. Vertraue auf ein Ei.
Kein Tipp für Veganer, aber Eier können Haare tatsächlich dicker machen. Am besten in Form einer Maske. Einfach ein Ei, zwei Teelöffel Honig, ein bisschen Aloe Vera Gel und – Prost – einen kleinen Löffel Vodka nehmen, vermengen und in die Haaransätze verteilen. Alles für 30 Minuten einwirken lassen und danach wie gewohnt ausspülen und waschen.



6. Sorg für den richtigen Haarschnitt.
Natürlich werden Haare nicht dicker, wenn Ihr sie abschneidet – aber man kann sie voluminöser aussehen lassen. Je nach Gesichtsform und -typ kann der richtige Haarschnitt dazu beitragen, dass die Pracht auf dem Kopf viel kräftiger aussieht, als sie ist.



Dienstag, 22. März 2016