Wiederholungstäterin: Jetzt designt Rihanna Manolo Blahnik Schuhe

    Wer dachte, dass die Fenty Trainer teuer sind, hat noch nicht das Preisschild der Luxustreter gesehen.

    Eingefleischte Sex and the City Fans wissen es natürlich: Es gibt wohl keine begehrenswerteren Schuhe als Manolo Blahniks.

    Die Schuhkreationen des spanischen Designers, der eigentlich Manuel Blahnik Rodríguez heißt, sind wegen ihrer hohen Preise und Exklusivität vor allem bei High Society-Girls beliebt. Sarah Jessica Parker, Madonna, Jennifer Aniston und Winona Ryder fahren voll auf die hohen Absätze (10 bis 12 Zentimeter!) und die ausgefallenen Designs ab und auch Rihanna hat neben ihrer Begeisterung für sportliche Sneaker eine Vorliebe für exklusives Schuhwerk.

    >>> Ihr mögt es lieber sportlich? Hier gibt's Rihannas Fenty Trainer aus der Zusammenarbeit mit Puma.

    Im Interview mit der britischen Vogue, deren Cover sie gerade ziert, hat sie jetzt eine Kooperation mit dem Luxuslabel angekündigt. Gemeinsam haben RiRi und Manolo Blahnik sechs Paar Schuhe im Denim-Look designt, die mit einem Muster bestickt sind, das an Rihannas Hand-Tattoos anlehnt. Und wer dachte, dass die Fenty Trainer aus ihrer Zusammenarbeit mit Puma teuer sind, sollte schon mal ein bisschen Kleingeld beiseite legen: Die Luxustreter made by Rihanna kosten stolze 895 bis 3.995 Dollar!

    >>> Denim ist eben Trend. Nicht nur als Schuh-Design, sondern auch auf dem Kopf.

    Zum Sparen habt Ihr noch ein wenig Zeit, die Kollektion mit dem passenden Namen Denim Desserts ist ab dem 5. Mai in den Manolo Blahnik Stores in London, New York und Hong Kong erhältlich.

    Montag, 07. März 2016