Tschüß Photoshop - Emma Roberts zeigt sich ganz unbearbeitet

    Für eine Kampagne verzichtet die Schauspielerin auf Bildbearbeitung

    Wow, so viel Mut muss man haben! Die Schauspielerin Emma Roberts, die in der Serie Unfabulous die Addie Singer verkörperte, zeigt sich jetzt in der Herbstkampagne des amerikanischen Modelabels aerie in schöner Unterwäsche und zwar völlig ohne Photoshop!

    Als erster Star nimmt Emma an der Initiative #AerieREAL teil, die auf nachträgliche Bildbearbeitung und Filter verzichtet und dazu anregt sich so zu zeigen wie man ist. Schließlich kennt jeder von uns die Schwierigkeit seinen Körper zu lieben – vor allem wenn man ständig die perfekten Schönheiten aus Hollywood & Co. sieht.

    Bei Aerie versteht man die diese Problematik, aber auch die Schwierigkeit junger Frauen und Mädchen die perfekte Unterwäsche zu finden und will mit der neuen Kampagne den unrealistischen Beauty-Standards der Modewelt und wie man sie aus Hollywood kennt entkommen.

    Wir sind Fans dieser Art von Body-Positivity und wenn wir Emma Roberts ansehen, merken wir: Schönheit kann auch ganz ohne Photoshop funktionieren!

    Dienstag, 25. August 2015