Mit wem posiert Charli XCX bitte für das Paper Magazine?!

Sieht trotzdem verdammt cool aus...

Charli XCX ist kein typischer Popstar – und genau das macht sie so wunderbar. Sie ist eine der wenigen Künstlerinnen, die auf dem roten Teppich über Tampons und Frauenfeindlichkeit und genau dann, wenn man fest davon überzeugt ist, sie sei die perfekte Cher-Horowitz-meets-Spice-Girls-Reinkarnation, einfach ihren kompletten Stil ändert.

In der aktuellen Ausgabe des Paper Mag spielt Charli eine High-Fashion Siebziger Jahre Hausfrau mit einer ziemlich großen Bessenheit gegenüber einer Puppe (oder ist die Puppe vielleicht von ihr besessen?). Das ganze großartige Ergebnis wurde von ihrer treuen Begleiterin Lisa Katnic gestylt. Mal in Jeremy Scott, Dolce & Gabbana oder House of Holland, ein toller Look jagt den nächsten. Doch sie verriet dem Magazin, dass sie nicht immer so stilsicher war: ‘At the end of 2013 [there] was a moment when something clicked and I genuinely and truly stopped worrying what people thought of me. For the past couple of years I’ve been super done with trying to be someone I wasn’t, and finding that peace leads to being able to do what you want with conviction. You’re not trying to kid yourself along with everyone else.’ You go, girl!

Mittwoch, 24. Juni 2015