Andreja Pejic bekommt erste große Beauty Kampagne!

Das verriet das Transgender Model in einem umfassenden Vogue-Porträt

Andreja Pejic ist eines der Aushängeschilder, wenn es um Vielfalt auf den internationalen Runways geht. Sie ist wunderhübsch, talentiert und wurde im Körper eines Jungen geboren. In einem ausführlichen Artikel in der Vogue erzählt sie von ihrem Weg, der sie von einer McDonald’s Filiale (hier wurde sie entdeckt) hin zu den Catwalks von Jeremy Scott, Jean Paul Gaultier oder Marc Jacobs führte. Außerdem erzählte sie von einem riesigen Karrieresprung, der in diesem Jahr bevorsteht: Ihre erste Kampagne als Gesicht der großen Beauty Firma Make Up For Ever!



In der Unterzeile zu ihrem Porträt, das von Patrick Demarchelier aufgenommen wurde, dankt sie Anna Wintour, Tonne Goodman, Patrick und Helena Suric “for making history and having me be part of it but even more importantly for representing a whole social minority and an often forgotten community of women in such an important publication and opening doors for the rest of the fashion industry to do so!”

Es ist ein Zeichen dafür, dass die Modeindustrie endlich einige Fortschritte in Richtung Akzeptanz, Gleichberechtigung und Offenheit macht. Obwohl im letzten Jahr bereits das Transgender Model Lea T zum Gesicht von Redken wurde und auch Jazz Jennings zum Botschafter für die Clean & Clear #SeeTheRealMe Kampagne wurde, ist trotzdem noch ein langer Weg zu gehen. Aber die ersten Schritte wurden getan.

Die komplette Story könnt ihr hier nachlesen!

Mittwoch, 22. April 2015