Instagram Crush: Shae DeTar

Modefotografie mal anders

Bei solchen Arbeiten blüht unser Herz auf! Die New Yorker Fotografin Shae DeTar hat mit der unkonventionellen Ästhetik ihrer Bilder direkt einen Pfeil in unsere Brust geschossen. In ihren Werken kreiert sie eine verträumte, illusionistische Welt, die voll ist mit Sechziger-Referenzen und surrealen Elementen. Die Grenzen und Regeln durch Atmosphäre, Gefühl und Freiheit ersetzt. Sobald die Fotos fertig sind, bemalt Shae sie von Hand in den buntesten Farben.

Instagram Crush: Verknallt in die Illustrationen von Sarah Hankinson

Herzblut fließt auch in der inszenierten Mode, die die Künstlerin gewissenhaft kuratiert. Ein Gesamtkunstwerk entsteht, das seinen Stil auch in bezahlten Auftragsarbeiten beibehalten darf. Und dabei immer wieder auf authentische, nahbare, natürliche Models (unser Liebling India Salvor Menuez ist auch dabei) setzt.
Ob nun knallige Parallelwelt oder die melancholische Realität in den analog unveränderten Bildern – wir sind ganz gefühlsduselig wegen Shae DeTar.

Von Marieke Fischer

Dienstag, 04. November 2014