Kanye West designt jetzt auch noch Yeezy-Schmuck

Natürlich trägt Kim Kardashian die Yeezy-Klunker bereits seit Monaten.

Kanye-Fans aufgepasst: Ihr dürft wieder Euer Portemonnaie zücken. Dieses Mal müsst Ihr sogar noch mehr Geld verbraten als sonst. Zusammen mit dem New Yorker Edel-Juwelier Jacob Arabo hat der Yeezy-Designer nämlich seine eigene Schmuckkollektion auf den Markt gebracht. Getreu nach dem Motto “wer zu spät kommt, den bestraft das Leben”, mussten wir erst vor einigen Wochen feststellen, dass der heiß begehrte Yeezy-Adidas Sneaker “Calabasas” schneller ausverkauft war als wir “Purchase” drücken konnten. Doch Kanye wäre nicht Kanye, wenn er nach dem großen Erfolg nicht den nächsten Hype in petto hätte.

>>>Shine bright like a Diamond: Rihanna geht jetzt unter die Schmuck-Designer

Die Schmuckkollektion von Kanye West umfasst zwölf ausgefallene Stücke. Angeregt von der Florentiner Kunst des 14. Jahrhunderts sind Kettenanhänger mit reliefartigen Bildnissen und massive Goldringe entstanden. Bei dem Design dachte Kanye gewiss an seine Göttergattin Kim, denn anders können wir uns den romantischen Wortlaut Kanyes im Interview mit der US-Vogue einfach nicht erklären: “Ich wollte etwas kreieren, das zeitlose Liebe repräsentiert” – Hach Kanye, wir wussten gar nicht, dass so ein großer Romantiker in Dir schlummert! Falls Ihr Eurem Crush oder Euch selbst etwas Gutes tun wollt, müsst Ihr wirklich sehr tief in die Tasche greifen und mindestens 1.530 US-Dollar für ein goldenes Yeezy-Schmuckstück blechen.
Hier findet Ihr die ganze Kollektion.

Kim Kardashian testete den Yeezy-Schmuck bereits letztes Jahr bei den MTV Video Music Awards in Kombination mit einem heißen Vintage-Kleid von John Galliano:



Auf der Paris Fashion Week holte sie erneut Kanyes Schmuck für die Givenchy Show des ehemaligen Chefdesigners Riccardo Tisci raus:







Dienstag, 11. April 2017