Von wegen rosarote Brille! Gelbe Sonnenbrillen sind die Eyecatcher der Saison

    Machen gelbe Sonnenbrillen auch happy?

    Durch die rosarote Brille haben wir schon alle gesehen. Doch in diesem Frühjahr sehen Supermodels wie Bella Hadid und Adwoa Aboah nur noch Gelb. Letztes Jahr präsentierte das minimalistische Label aus Skandinavien Acne Studios in seiner Resort 2017 Kollektion ein großes Repertoire an blauen, roten, orangefarbenen und gelben Gläsern. Auch bei Versace, Gucci und Marni wird es kunterbunt auf der Nase. Diese Saison haben es uns vor allem die Brillen im strahlendem Biene-Maja-Gelb angetan. Da ist die gute Laune einfach schon vorprogrammiert.

    >>>Vom Disney Star zum Cover Girl: Selena Gomez ziert ihr erstes US Vogue Cover

    Gelbgetönte Gläser erhöhen nicht nur die Kontraste und machen die Welt viel interessanter, sondern lassen uns auch noch trotz Sonnenschutz tief in die Augen blicken. Einziges Manko: Sie lassen leider viel UV-Licht durch. Aber uns ist das ganz gleich! Mit dem verschleierten Blick legen wir definitiv eine Rockstar-Attitüde an den Tag. Egal ob im extravaganten 60s- oder im coolen 90s-Style, setzt beim nächsten Regenschauer einfach das gelbe Nasengestell auf und schon sieht die Welt gleich viel freundlicher aus!







    Mittwoch, 22. März 2017