Vom Disney Star zum Cover Girl: Selena Gomez ziert ihr erstes US Vogue Cover

Selenas Fotos für die US Vogue werden euch einfach nur umhauen.

Wir hätten eigentlich schon ahnen können, dass da etwas im Busch ist. Erst vor einem Monat grinste Selena Gomez an der Seite von Vogue Chefredakteurin Anna Wintour in der Front Row der Coach Show wie ein Honigkuchenpferd in die Kameras. Später bezeichnete sie die Konversation mit Anna Wintour als ihr persönliches Highlight der New York Fashion Week.

>>>Bequem, aber ästhetisch: Diese Stars bevorzugen den lässigen Look

So schön wie in der Aprilausgabe der Vogue haben wir die 24-jährige Sängerin und Schauspielerin lange nicht mehr gesehen. Als heiße Retro Bombshell, abgelichtet in Coach und Michael Kors, verblüfft sie uns mit ihrem feurigen Look. Mit der Cover Story wurde ihr eine große Ehre zuteil. Nachdem sie bereits für die Vogue Brazil and Vogue Australia modeln durfte, hat sie mit der April Issue das erreicht, wovon die meisten Supermodels nur träumen können.

Selena sieht wunderschön und sehr feminin auf den Fotos, die von den Fotografen Mert Alas und Marcus Piggott geschossen wurden, aus. Beim Anblick dieser atemberaubenden und super heißen Bilder, fällt uns es schwer zu glauben, dass die arme Selena in den letzten Monaten so sehr mit ihrer Krankheit Lupus zu kämpfen hatte. Anscheinend tut ihr die neue Liebe zu Superstar The Weeknd einfach nur gut. Über ihre Beziehung verliert sie im Interview mit der Vogue leider kein Wort. Stattdessen redet sie ganz ungezwungen über ihre Depressionen und die schwierigste Zeit ihres Lebens. Das Interview und die dazugehörige Fotostrecke könnt Ihr euch hier anschauen. Und hier weiter unten haben wir schon einmal einen kleinen Einblick für Euch:

















Freitag, 17. März 2017