1. "INTRO"

War Weihnachten je so heiß? (Und nein, dieses Mal liegt es nicht am Klimawandel.) Arianas Weihnachts-EP hat die Kraft, jeden Schneemann zum Schmelzen zu bringen ... unsere Herzen schmelzen natürlich auch dahin.

2. "WIT IT THIS CHRISTMAS"

Dieser verführerinch Song lehrt uns, dass Ariana Grande keines dieser Dinge braucht, um Weihnachten aufzupeppen: Ariana braucht keinen Mistelzweig, keinen Kamin und keine Geschenke. Alles was Ariana braucht ist ein ''Drummer Boy''.

3. "DECEMBER"

Habt Ihr auch das Motto: "Meine Anwesenheit ist das beste Geschenk?" Genau darum geht es nämlich in diesem Song. Körperwäre auszutauschen ist eben die beste Möglichkeit, um sich aufzuwärmen.

4. "NOT JUST ON CHRISTMAS"

Arianas Schatz kann nicht jeden Tag ungezogen sein. In dieser Ballade verspricht ihm Ari deswegen, dass sie bei ihm bleibt, egal ob er ungezogen oder nett ist. Habt Ihr die Lektion gelernt? Holt Euch einen Typen, der beides kann.

5. "TRUE LOVE"

Das ist auf jeden Fall der beste Song auf der EP. Er erinnert an alte Weihnachtsklassiker, die von talentierten R&B-Sängern gecovert werden. Wenn man diesen Song hört möchte man sofort überall Mistelzweige aufhängen, damit das ein oder andere Küsschen garantiert ist.

6. "WINTER THINGS"

Ariana hat die Ukulele ausgepackt und beschwört damit den Wettergott. Na vielleicht schafft sie es ja und sie bekommt etwas Schnee in Kalifornien.