"Harry Potter"-Star Rupert Grint verrät, warum er sich gegen JK Rowling stellt

20 Januar 2021
"Es ist wichtig, für das einzutreten, woran man glaubt."
Im letzten Jahr sorgte "Harry Potter"-Schöpferin JK Rowling wegen transphober Kommentare für Schlagzeilen. Die unschönen Kommentare der Autorin begannen auf Twitter, später veröffentlichte sie einen Essay mit dem Titel "JK Rowling Writes about Her Reasons for Speaking Out on Sex and Gender Issues", der die Sache nicht besser machte.

Rupert Grint, den Fans der "Harry Potter"-Filme als Ron Weasley kennen, und seine Kollegen distanzierten sich schnell von JK Rowlings transphoben Kommentaren. Jetzt hat der Schauspieler verraten, warum ihm das so wichtig war.

>>> Netflix quält Fans mit diesem Vorgeschmack auf "The Kissing Booth 3"

Rupert Grint sagte damals: "Transfrauen sind Frauen. Transmänner sind Männer." In einem neuen Interview mit The Times sagte Rupert, dass er versucht Güte in die Welt bringen wollte.

"Soziale Medien können Unterhaltungen in Gang bringen, aber wenn man seine Meinung kundtut, kann man auch bombardiert werden."

"Ich denke, es ist immer noch wichtig, für das einzutreten, woran man glaubt, und für Menschen und Gemeinschaften, die unsere Unterstützung und Liebe brauchen. Deshalb habe ich mich letztes Jahr zu Wort gemeldet, ich wollte etwas Nächstenliebe nach außen tragen."

Wir finden es super, dass sich Rupert Grint, genau wie Daniel Radcliffe und Emma Watson, klar positioniert haben. Etwas mehr Nächstenliebe kann der Welt und besonders den sozialen Medien auf keinen Fall schaden.

Billie Eilish - my future

Neueste News

OMG! Das heiß ersehnte "Friends" Reunion-Special wird im April endlich gefilmt

Film & TV

Rosé von BLACKPINK verrät den Titel der Lead-Single ihres Soloalbums

Musik & Events

MTV Weekend Special: Best Videos Ever

Musik & Events

"Hogwarts Legacy": Neues "Harry Potter"-Game mit Transgender-Charakteren

Lifestyle & Stories

Der Trailer für Meghans und Harrys neues Oprah-Interview ist echt dramatisch

Film & TV

Selena Gomez veröffentlicht die Trackliste ihrer EP "Revelación"

Musik & Events

J-Hope von BTS hat eine brandneue Version von "Blue Side" veröffentlicht

Musik & Events

MTV PUSH März: Madison Beer

Musik & Events