Aus Hollywood wird Hollyweed

2 Januar 2017
In der Silvesternacht haben Unbekannte das berühmte Hollywood-Schild in Los Angeles abgeändert. Mithilfe von schwarzen und weißen Planen wurden aus den Buchstaben O ein E. Damit endet der Schriftzug nun auf das Wort "Weed", was umgangssprachlich für Marihuana steht und offenbar als Anspielung auf die Legalisierung im Bundesstaat Kalifornien verstanden werden soll. Anfang November hatten sich die Bürger in einem Volksentscheid klar dafür entschieden.
>>> Snoop Dogg scheitert an Kiffer-Frage im 'Familien-Duell'
Einen prominenten Fan hat der neue Schriftzug übrigens auch schon gefunden. Passenderweise handelt es sich dabei um den wohl bekanntesten Marihuana-Fan der Welt: Snoop Dogg.

Neueste News

Zerbricht sie am Druck? Kendall Jenner sagt wegen Panikattacken alle Shows ab

Stars & Celebrities

#5SOS3ISCOMING: 5 Seconds of Summer kündigen ihr Comeback mit diesem Teaser an

Musik & Events

NBA All Star: Hier zockt Justin Bieber mit "Stranger Things"-Star Caleb McLaughlin

Stars & Celebrities

Ellen DeGeneres erklärt uns endlich, was eigentlich Bit Coins sind

Stars & Celebrities

God's Plan: Drake verschenkt in seinem neuen Musikvideo eine Million Dollar

Musik & Events

Bifi macht jetzt einen auf sexy Instagram-Influencer und das Netz flippt total aus

Lifestyle & Stories

Drake Bell hat uns mit diesem Nacktbild schockiert

Stars & Celebrities

Was ist denn jetzt los? Ed Sheeran hat keinen Bock mehr auf Popmusik

Musik & Events