Beyoncé veröffentlicht die originale Demoversion von "Sorry" und die Fans rasten aus

24 April 2019
Beyoncé veröffentlicht ihr Album "Lemonade" endlich auch auf Spotify und Apple Music.
Drei Jahre lang konnte man Beyoncés legendäres Album "Lemonade" nur auf TIDAL streamen. Jetzt veröffentlichte die Sängerin ihre Platte auch auf allen anderen bekannten Streamingdiensten. Um noch mal ordentlich Wind zu machen, hat Queen Bey dann auch gleich eine bisher unveröffentlichte Demoversion ihres Hits "Sorry" releast.

>>> Überraschung! Beyoncé droppt eine neue Netflix-Doku
Gerade erst beglückte uns Beyoncé mit ihrer Netflix-Doku "Homecoming". Jetzt gab es gleich noch einen unveröffentlichten Track obendrauf. Die Demoversion von "Sorry" ist viel atmosphärischer und verträumter als die bekannte Albumversion. Es gibt weniger Mittelfinger, die in die Luft gestreckt werden, dafür aber jede Menge Melancholie.
War es eine gute Idee nach dem gigantischen Erfolg des Originals die Demoversion von "Sorry" zu veröffentlichen? Auf jeden Fall! Denn die Fans feiern den Track im Web total ab.
Hier sind die besten Reaktion auf "Sorry - Original Demo":
Sebastian für MTV

Alan Walker - On My Way

Kategorie:

Neueste News

Walk Off The Earth rocken in Deutschland: Gewinnt 2x2 Tickets pro Tourstopp

Musik & Events

MTV x Stone Temple Pilots: Wir verlosen 2x2 Tickets pro Tourstopp

Musik & Events

Checkt den MTV+ Channel auf Amazon Prime

Film & TV

MTV Push präsentiert "Class of 2019": Gewinnt hier Tickets für das Event

Musik & Events

Santiano MTV Unplugged: Wir verlosen exklusive Tickets für die Show

Musik & Events

Selena Gomez warnt vor den sozialen Medien

Stars & Celebrities

Wird Britney Spears nie wieder auftreten?

Stars & Celebrities

"Riverdale"-Star Camila Mendes hat den romantischsten Liebesbrief an Charles Melton verfasst

Stars & Celebrities