Wer sind BLACKPINK? 8 Dinge, die Ihr über die K-Pop-Sensation wissen müsst

23 April 2019
BTS, wer? Die Girlgroup macht den Jungs gerade ordentlich Konkurrenz:
Wenn Ihr Riesen-K-Pop-Fans seid, dann werdet Ihr sicherlich schon von der südkoreanischen Girlgroup BLACKPINK gehört haben. Wenn nicht, dann wird es höchste Zeit, denn die vier Ladys starten global gerade so richtig durch und stellen sicher, in allen relevanten Charts platziert zu sein. Hier sind acht Dinge, die Ihr über Lisa, Jennie, Rosé und Jisoo von BLACKPINK wissen solltet:
#1 Mit ihrem Auftritt beim Coachella Musikfestival 2019, haben sie Geschichte geschrieben
Beim Choachella performen zu dürfen, ist wahrscheinlich der Traum eines jeden Artists. Wenn man dann aber noch so ganz nebenbei Geschichte schreibt, weil man die allererste K-Pop Girlgroup ist, die jemals die Stage betreten hat, dann ist das der Startschuss für etwas ganz Großes …
#2 Selbst Ariana Grande hat keine Chance gegen sie
Ihr Musikvideo zu „Kill This Love“ hat einen Rekord gebrochen, in dem es mit über 56 Millionen Klicks in nur 24 Stunden zum meistgestreamten Clip auf YouTube wurde. Damit haben sie sogar Ariana Grande mit „Thank U, Next“ geschlagen. Respekt!
BLACKPINK ist keine gewöhnliche K-Pop-Band, denn in ihren Songs kombinieren die vier Girls klassische Pop-Beats mit Rap-Einlagen. On top gibt’s noch eine krasse Dance-Choreografie, die ihre Shows alles andere als langweilig macht.
#4 Ihr Bandname soll Schluss mit Stereotypen machen
Keine Frage, Glamour spielt bei BLACKPINK eine große Rolle. Aber das ist natürlich nicht alles, denn die Ladys bringen noch jede Menge Talent mit. Und genau das soll auch ihr Bandname repräsentieren. Während „Pink“ für das Schöne und Sweete steht, symbolisiert „Black“ den Fakt, das Schönheit eben nicht alles ist und das noch viel mehr dazugehört. Sie stehen also im Kontrast zueinander.
#5 Ihre Fans nennen sich „Blinks“
Auf Fandom heißt es, dass BLACKPINK selbst mit dem Fan-Namen um die Ecke gekommen sind. Dabei handelt es sich um ein Wortspiel aus „BLack“ und „pINK“.
#6 In Südkorea hatten sie eine eigene Reality-Show
Anfang 2018 zeigten sie in zwölf Episoden in „BLACKPINK House“ private Einblicke von ihrem Leben als Band. Die Serie trug maßgeblich dazu bei, dass sie heute da sind, wo sie sind.
#7 Selbst Harry Styles ist ein Riesen-Fan
Ganz casual hing Harry Styles in der VIP-Lounge während einem ihre Konzerte in L.A. ab. Ob er sich selbst auch als Blink bezeichnet?!
#8 Großer Erfolg V wenige Songs
Wenn man sich den krassen Erfolg von BLACKPINK so anschaut, dann ist es sehr verwunderlich, dass die Girls nur insgesamt neun Songs am Start haben. Ihr Motto lautet aber „Qualität vor Quantität“, weshalb jeder ihre Tracks bis ins kleinste Detail perfektioniert wird. Und das dauert eben seine Zeit …
Dominik für MTV
Kategorie:

Neueste News

Tom Hollands Tränen haben vielleicht seine Rolle als Spider-Man gerettet

Stars & Celebrities

Taylor Swift nimmt uns in ihrem neuen Weihnachtssong mit in ihre Kindheit

Musik & Events

Jay-Z kehrt mit seiner Musik zu Spotify zurück

Musik & Events

Hailey und Justin Biebers Hundewelpe zerstört ihren Weihnachtsbaum

Stars & Celebrities

Das sind die Stars mit den meisten Streams auf Spotify 2019

Musik & Events

Doch verliebt? Zendaya hängt wieder mit Jacob Elordi ab

Stars & Celebrities

Der erste "Black Widow" Trailer ist da und hat Marvel Fans komplett um

Film & TV

Lizzo zeigt sich komplett nackt auf Instagram

Stars & Celebrities