Whitney Houston: Beweise aus Hotelzimmer verschwunden

29 März 2012
Dass bei Whitney Houstons Tod auch Drogen oder Medikamente eine Rolle spielten, ist seit kurzem klar. Nun wissen wir allerdings auch, warum man im Hotelzimmer keine dieser Substanzen nachweisen konnte. Der Niederländer Raffles van Exel behauptete nun in einem Interview mit der Zeitung 'De Telegraf':
'Der Raum musste aufgeräumt werden. Jemand musste es tun.'
Der Holländer bezeichnet sich selbst als einen 'hochangesehenen Star-Berater'. Hätte er der Soul-Diva lieber mal ein bisschen früher die richtigen Ratschläge gegeben.

Neueste News

10 strikte Regeln, an die sich Meghan Markle von nun an halten muss

Stars & Celebrities

“Fuck Instagram“: Iggy Azalea zeigt sich nackt auf der Fotoplattform

Stars & Celebrities

Mit diesen herzlichen Worten gratulieren die Stars Harry und Meghan

Stars & Celebrities

Diese Stars sind bei Prinz Harrys und Meghan Markles Hochzeit

Stars & Celebrities

Hat The Weeknd ein Album für Selena Gomez geschrieben?

Stars & Celebrities

Warum es immer mehr traurige Popsongs gibt

Lifestyle & Stories

Video: Shawn Mendes spricht über sein angebliches Paar-Debüt

Stars & Celebrities

Wieso macht Dylan Sprouse Jared Leto via Twitter fertig?

Stars & Celebrities