Rap-Legende Notorious B.I.G. hat seine eigene Straße in Brooklyn bekommen

12 Juni 2019
Lil' Kim, Lil' Cease und andere waren bei der offiziellen Zeremonie am Start.
Wenn Ihr bald einen Ausflug nach New York plant und durch Brooklyn schlendert, dann solltet Ihr unbedingt die Ecke Fulton Street und St. James Place in Clinton Hill aufsuchen. Denn dort könnt Ihr auf einem Stück Hip-Hop-Geschichte gehen. In dieser Woche hat die Gegend einen neuen Straßennamen bekommen, der auf einen legendären Rapper zurückgeht, der in der Nähe aufgewachsen ist: Notorious B.I.G..

>>> Aviciis drittes und letztes Studioalbum "TIM" ist da

Die Einweihungsfeier fand unter bewölkten Himmel und bei strömendem Regen statt. Lil' Kim, Lil' Cease, der Mutter des Rappers und unzähligen Fans machte das aber überhaupt nichts. Sie alle wollten sich die feierliche Enthüllung nicht entgehen lassen. Lil' Kim soll während der Zeremonie eine Rede gehalten haben. In einem Video, dass von BET auf Twitter gepostet wurde, kann man das neue Straßenschild erkennen.
Es war schon lange bekannt, dass die Straße einen neuen Namen bekommen sollte. Eine Petition wurde vom Brooklyn Community Board und Bürgermeister Bill De Blasio im November anerkannt. Der Christopher "Notorious B.I.G" Wallace Way verläuft nun zwischen der Fulton Street und der Gates Avenue.
© Getty Images via MTV.com

Herve Pagez - Spicy (feat. Charli XCX)

Neueste News

Weil wir ihn alle lieben: Wird Keanu Reeves bald Teil des Marvel-Universums?

Film & TV

Der Beef geht weiter: Nicki Minaj hat Miley Cyrus in ihrer Radio-Show krass beleidigt

Stars & Celebrities

Mit der App "Cameo" könnt Ihr jetzt Videobotschaften von Celebs kaufen

Stars & Celebrities

8 Set-Geheimnisse aus Harry Potter, die Euch faszinieren werden

Film & TV

Tom Felton sagt, Harry Potter war eigentlich in Draco Malfoy verliebt

Stars & Celebrities

Endlich! One Directions Louis Tomlinson will 2020 auf Tour gehen

Stars & Celebrities

Shawn Mendes und Camila Cabello: So heiß wird ihr neues Musikvideo

Stars & Celebrities

Billie Eilish will nicht das "neue Gesicht der Popmusik" genannt werden

Stars & Celebrities