Ed Sheeran erzählt uns über seine Rolle in "Game of Thrones"

9 April 2017
Seit März ist ganz offiziell bekannt, dass für Ed Sheeran ein kleiner Traum in Erfüllung gegangen ist: Er hat es geschafft, eine Gastrolle in der Serie “Game of Thrones“ zu scoren. Wir vermuten mal, dass ihm sein Kumpel Gary Lightbody von Snow Patrol dazu verholfen hat. Zumindest wissen wir aus einem früheren Interview, dass er den Auftrag dazu hatte: “Ich kann mich noch daran erinnern, dass ich mit ihm (Gary) auf Tour war und er meinte: ,Ich habe eine Gastrolle in Game Of Thrones.“
>>> Beziehungs-Talk: So besprecht Ihr eine offene Beziehung
Ganz begeistert antwortete Ed: “Du musst mir eine Rolle besorgen!“ Scheinbar hat das jetzt also geklappt - auch wenn ein paar Jahre ins Land gezogen sind, bevor Eds Traum endlich wahr wurde. “Das ist jetzt fünf Jahre her und endlich wird es passieren“, freut er sich.
In Staffel 7 wird der charismatische Sänger also an der Seite von Maisie Williams und Sophie Turner zu sehen sein. Cool, oder? Natürlich ist es noch geheim, wen er spielen wird, doch eine Sache hat der Musiker bereits verraten: “Ich weiß, welche Rolle ich spielen werde. Ich werde darin nicht sterben. Ich werde nicht sterben.“ Er wird tatsächlich nicht sterben?! So eine Frechheit.
>>> Kein Witz, H&M will in Zukunft ihre Kleidung aus Tierkacke herstellen
Viel Sendezeit für Ed wird es leider nicht geben, denn es handelt sich lediglich um eine kleine Rolle, wie er gegenüber ‘The Daily Star‘ ausplauderte: “Ich werde nur für fünf Minuten oder so zu sehen sein.“ Trotzdem: Fünf Minuten, auf die wir uns schon riesig freuen!

Ed Sheeran - Castle On the Hill

Kategorie:

Neueste News

Dieser 17-jährige Serienstar soll von Asia Argento sexuell belästigt worden sein

Stars & Celebrities

Mit diesem krassen Brief verabschiedet sich UFO361

Stars & Celebrities

Video: Mit diesem Star ist Keanu Reeves angeblich seit 25 Jahren verheiratet

Stars & Celebrities

Darauf verzichtet Shawn Mendes auf Tour

Stars & Celebrities

Video: 10 Gründe, warum Ihr die VMAs 2018 nicht verpassen dürft

Musik & Events

Ariana Grande bricht in Tränen aus, als sie über Manchester spricht

Stars & Celebrities

Die bislang 10 besten Momente von den MTV Video Music Awards

Musik & Events

2018 VMA: Diese 6 Videos gehen als "Videos with a message" ins Rennen

Musik & Events