Jay-Z: Windeln wechseln? Na klar!

19 November 2011
Auch wenn es noch ein wenig hin ist bis zur Geburt des Babys von Beyoncé und Jay-Z – der Rapper macht sich schon jetzt eine Menge Gedanken über seine baldige Vaterschaft. Dem GQ Magazin sagte er laut NME.com, dass er als Vater eine aktive Rolle einnehmen will und auf die Frage, ob er dann auch beim Windeln wechseln hilft, antwortete er:
"Na klar, natürlich. 100-prozentig."
Außerdem fügte Jay-Z hinzu:
"Da zu sein ist wichtiger, als nur Dinge bereitzustellen. Wir sehen das doch bei all den reichen Kindern, sie sehnen sich nach Liebe, wollen Aufmerksamkeit. Ich bin nicht voreingenommen, ich stelle einfach Beobachtungen an."
Wo er recht hat, hat er recht, der Jay-Z.

Neueste News

MTV Unplugged x Biffy Clyro: Heute Abend gibt's das Akustik-Konzert im TV

Musik & Events

Mehr Liebe geht nicht! So süß ist Sam Smiths Liebeserklärung

Stars & Celebrities

Kaum wieder zu erkennen: Mariah Carey hat krass viel abgenommen

Stars & Celebrities

Video: Will Smith tritt in Shakiras Fußstapfen und nimmt den neuen WM-Song auf

Musik & Events

Melissa empfängt morgen Danger Dan und Collien Ulmen-Fernandes bei den MTV Top 100

MTV Top 100

Video: Grünes Licht für neues Avicii Album

Musik & Events

Wird dieses Jahr der Tod von Tupac und Notorious B.I.G aufgeklärt?

Film & TV

7 Gründe, warum wir "Tote Mädchen lügen nicht"-Star Ross Butler lieben

Stars & Celebrities