#FreeBritney: Britney Spears schlägt zurück und will die Details ihrer Vormundschaft öffentlich machen

7 September 2020
Britney muss endlich wieder selbst entscheiden dürfen!
So entertaining die kontroversen Instagram-Videos von Britney Spears auch sind, zeigen sie auch leider eine traurige Wahrheit auf: der einstige Popstar ist praktisch gefangen in ihrem eigenen Dasein und braucht für alles die Erlaubnis ihres Vaters, Jamie Spears. Denn der hat nicht nur die Hoheit über Britney's millionenschweres Vermögen, sondern bestimmt auch ihr Leben und wann und unter welchen Bedingungen sie ihre eigenen Kinder sehen darf.

Im Netz hat sich deshalb die Bewegung #FreeBritney entwickelt, die dafür kämpft, dass Britney endlich wieder selbst über ihr Leben bestimmen darf. In einem ersten mutigen Schritt, bat Britney daraufhin das Gericht, die Vormundschaft frühzeitig aufzuheben. Leider wurde ihr das aber verwiesen und sie steht bis mindestens Februar 2021 unter den Fittichen ihrer Familie.

>>> Britney Spears' Vater äußert sich zum ersten Mal zur #FreeBritney-Bewegung

Britney hat sich aber jetzt dazu entschieden, die Sache nicht einfach auf sich sitzen zu lassen und will mit ihrem Anwalt alle Details, die die Vormundschaft ihres Vaters betrifft, öffentlich machen. Dem passt das wiederum natürlich gar nicht, denn das würde auch bedeuten, dass alle wohlgehüteten Familiengeheimnisse an die Öffentlichkeit gelangen, was die restliche Spears-Familie wahrscheinlich nicht in einem guten Licht dastehen lässt. In dem anwaltlichen Schreiben ist zu lesen: „Britney wehrt sich vehement gegen die Anstrengungen ihres Vaters, die Details ihres rechtlichen Streits als Familiengeheimnis hinter verschlossenen Türen zu halten."

Britney Spears - Toxic

Die Vormundschaft trat 2008 in Kraft, nachdem Britney in 2007 mit mentalen Gesundheitsproblemen zu kämpfen hatte. Allerdings ist das jetzt schon 13 Jahre her, Britney mittlerweile 38 Jahre alt und wieder gesund. Wir finden, es ist an der Zeit, dass sie endlich wieder selbst über ihr Leben und hart erarbeitetes Geld bestimmen darf. #FreeBritney

Neueste News

OMG! Das heiß ersehnte "Friends" Reunion-Special wird im April endlich gefilmt

Film & TV

Rosé von BLACKPINK verrät den Titel der Lead-Single ihres Soloalbums

Musik & Events

MTV Weekend Special: Best Videos Ever

Musik & Events

"Hogwarts Legacy": Neues "Harry Potter"-Game mit Transgender-Charakteren

Lifestyle & Stories

Der Trailer für Meghans und Harrys neues Oprah-Interview ist echt dramatisch

Film & TV

Selena Gomez veröffentlicht die Trackliste ihrer EP "Revelación"

Musik & Events

J-Hope von BTS hat eine brandneue Version von "Blue Side" veröffentlicht

Musik & Events

MTV PUSH März: Madison Beer

Musik & Events