Im neuen "Harry Potter"-Game "Hogwarts Legacy" wird es auch Transgender-Charaktere geben

4 März 2021
Stimme, Körper und Pronomen, alle Spielenden können ihre Spielfigur individuell anpassen.
Wow! Na, wenn das mal kein großartiger und längst überfälliger Schritt ist. Im kommenden Rollenspiel "Hogwarts Legacy" kann sich jeder seinen eigenen Game-Charakter erschaffen. Dabei sind auch Transgender-Charaktere möglich.

>>> Darum hat sich "Harry Potter"-Star Rupert Grint gegen J.K. Rowling gestellt

Die Anpassungs-Option des Games erlaubt es, dass die Spielenden den Körpertyp, die Stimme und die Unterbringung im Schlafsaal der Schule ihrer Figur selbst aussuchen. Es soll möglich sein eine männliche oder weibliche Stimme zu wählen, egal für welchen Körpertyp man sich entscheidet.

Berichten zufolge soll das Team großen Wert auf Inklusivität legen. Das Medienportal Bloomberg berichtet allerdings, dass es im Management-Team Widerstand gegen die Idee von Transgender-Charakteren gab.

Die Entscheidung ist aber eine sehr wichtige. Besonders nach den transphoben Aussagen von Autorin J.K. Rowling, die bei der Entwicklung des Spiels nicht beteiligt war. Wir feiern die Entscheidung aus „Hogwarts Legacy" ein inklusives Game zu machen sehr. Transphobie hat im Harry Potter Universum einfach nichts verloren.

Harry Potters magische Welt sieht im Trailer zu "Hogwarts Legacy" schon mal ziemlich großartig aus. Hier könnt ihr euch den Trailer reinziehen:

Neueste News

Die Ärzte müssen ihre Tour absagen

News

Adele zeigt uns ihren neuen Boyfriend

Stars & Celebrities

Ed Sheeran kündigt seine große "+ – = ÷ x" Stadiontour an

Musik & Events

OMG! Orlando Bloom macht Stand-up-Paddling mit einem Weißen Hai

Stars & Celebrities

Werden Archie und Betty bei "Riverdale" schon bald wieder ein Liebespaar?

Film & TV

Mac Millers Mixtape "Faces" steht schon bald zum Streaming bereit

Musik & Events

MTV Weekend Special: #1 Hits Weekend

Musik & Events

Lil Nas X schwebte nach seiner erfolgreichen VMA-Nacht auf "Wolke 179"

Stars & Celebrities