MTV Push: Jessie Reyez

1 März 2018
Wir stellen Euch diesen Monat die talentierte Jessie Reyez vor.
Ehrlich und unverfroren, Jessie's Musik kommt aufrichtig von Herzen. Geboren in Toronto, von Kanada zu kolumbianischen Einwanderern – Jessie's Story vereint viele verschiedene Welten miteinander. Eine Sängerin war sie gefühlt von Geburt an. Ihr Vater war der Erste, der Jessie Reyez noch als kleines Mädchen zur Gitarre gebracht hat und bald wurden sie und das Instrument unzertrennlich.

In der High-School machte sie stets weiter mit der Musik und fand sogar noch in Toronto ein paar Gleichgesinnte. 2012 ist Jessie's Familie nach Süd-Florida gezogen. Reyez versuchte weiterhin ihre Musik zu finden und sich in der Musikszene von Florida zu etablieren, merkte aber schnell, dass es schwieriger ist als in ihrer Heimatstadt.

Also beschließt sie von nun an, alles selbst in die Hand zu nehmen; ihre Musikvideos produziert sie gemeinsam mit einem Freund, bringt sich das Video schneiden bei iMovie selbst bei und nimmt sich in ihrem Zimmer auf.

Nachdem sie 2014 online einige Aufmerksamkeit für ihre Arbeit generieren konnte, wurde Jessie bei The Remix Project's Academy of Recording Arts angenommen und zog wieder nach Toronto. Dieses Projekt ist eine international anerkannte Gründungsstätte für Künstler. Durch Zufall verbündete sie sich mit verschiedenen Kreativen, die ihr geholfen haben den nächsten Step ihrer Reise zu erreichen.

Ende des Jahres machte Jessie ihren Abschluss und begann an Schreib-Camps teilzunehmen und sich mit verschiedenen Talenten der ganzen Welt, wie z.B. King Louie, Chance the rapper, Calvin Harris und Tim Suby, zusammenzutun.

Im Verlauf von 2016 veröffentlichte sie ihren ersten Song „Figures", eine absolutes Herzschmerz Hymne, ihrer Debut EP „Kiddo". Premiere feierte der Song von Elton John bei Beats1 Radio. Der Song sprach Leute aus der ganzen Welt an und hat eine Menge Aufmerksamkeit von verschiedenen Labels bekommen. Außerdem verzeichnete er Millionen von Plays auf verschiedenen Kanälen und Plattformen.

Ihre EP ist von den emotionalsten Momenten ihres Lebens geprägt und somit die Klangwelt von Jessie's Leben. Egal ob traurig, wüten oder triumphierend, „Kiddo" überschreitet Linien und ignoriert Grenzen. Wenn sie gefragt wird, welches Genre sie sich selbst zugehörig sieht, antwortet sie oft vollkommen ernsthaft mit: „Quentin Tarantino".

Immer wissen, was bei Jessie Reyez abgeht? Hier geht's zu ihrem Instagram-Profil
Wir sind absolut aufgeregt, dass wir Jessie Reyez als unseren MTV Push für den Monat März haben! Im Laufe der nächsten Wochen gibt’s hier einige exklusive Videos für Euch – bleibt gespannt!
Kategorie:

Neueste News

Melissa empfängt Bodyformus bei den MTV Top 100

MTV Top 100

So sieht der gesamte Cast vom "Sabrina - Total verhext!"-Reboot aus

Film & TV

Video: 5 Gründe, warum die Legalisierung von Cannabis Sinn macht

Lifestyle & Stories

KJ Apa und Charles Melton haben jetzt einen Shitstorm am Hals

Stars & Celebrities

Das sagt Shawn Mendes zu Justin Bieber und Hailey Baldwin

Stars & Celebrities

Wir verlosen 1x2 Tickets pro Stadt für die Tour von Bodyformus!

Konzerte

NAS is back: Alles über NAS neues Album "Nasir"

Musik & Events

8 Dinge, die wir von den Carters und "Everything Is Love" gelernt haben

Musik & Events