Das sind die 10 YouTuber, die 2020 die meiste Kohle gemacht haben

Kudos an diejenigen, die von allen Spezialisten schon einmal etwas gehört haben:

Fast haben wir es geschafft! Nur noch wenige Tage, dann ist 2020 endlich vorbei ist und wir können in 2021 (hoffentlich) alle ein neues Kapitel starten. Aber was wäre das Jahresende ohne eine Abschlussbilanz? Heute im Angebot: Die Top 10 der YouTuber, die 2020 die meiste Kohle gemacht haben. Das ‚Forbes'-Magazin hat nämlich mal wieder Kassensturz gemacht und aufgedeckt, wer sich 2020 das Konto so richtig vollscheffeln konnte.

10. Jeffree Star

Der Beauty-Star machte dieses Jahr 15 Millionen US-Dollar.

9. David Dobrik

Davids Motto ist die Leute zum Lachen zu bringen. Nach 15,5 Millionen Dollar Einnahmen, lacht er sicherlich jetzt ganz laut.

8. Blippi (Stevin John)

Ein 32-Jähriger, der Content für Kinder produziert? Scheint sehr lukrativ zu sein. 17 Millionen gingen auf sein Konto.

7. Nastya (Anastasia Radzinskaya)

Sie ist sechs Jahre alt und spielt mit ihrem Vater vor laufender Kamera mit Lego und erklärt die Welt. Kaum zu glauben, aber das brachte ihr 18.5 Millionen US-Dollar ein.

6. Preston Arsement

Gaming steht immer noch hoch im Kurs. 19 Millionen Dollar hoch, um genau zu sein.

5. Markiplier (Mark Fischbach)

Acht Jahre lang macht Markipilier schon Gaming-Videos. Dieses Jahr war mit 19.5 Millionen Dollar besonders profitabel.

4. Rhett and Link

Diese nerdy Talkshow gibt’s schon seit 2012 und wir immer noch von Millionen Usern gestreamt. Kein Wunder, dass die beiden sich deshalb 20 Millionen US-Dollar einsacken konnten.

3. Dude Perfect

Fünf Typen machen verrückte Stunts und verdienten damit 23 Millionen Dollar.

2. Mr. Beast (Jimmy Donaldson)

Die Mischung aus Humor und Stunts macht’s anscheinend. 24 Millionen US-Dollar gingen in 2020 auf sein Konto.

1. Ryan Kaji

Krasser geht immer. Ryan ist gerade erst einmal neun Jahre alt und machte dieses Jahr mit seinen Bewertungen von Spielzeugen unfassbare 29,5 Millionen Dollar!