Tyra Banks verrät: Es könnte bald einen zweiten Teil des Kultfilms "Coyote Ugly" geben

9 Oktober 2020
Seit dem ersten Teil des legendären Musikfilms sind bereits zwei Jahrzehnte vergangenen.
Nicht nur musikalische hatten die 2000er einiges zu bieten, auch in den Kinos liefen etliche unvergessliche Blockbuster. "Coyote Ugly", der im Jahr 2000 über die Leinwand flimmerte, gehört definitiv dazu. Der Film wurde schnell zum absoluten Kult. Überall eröffneten Coyote Ugly Bars mit Barkeeperinnen, die auf dem Tresen tanzten. Legendär!

Während ihres Auftritts bei der amerikanischen Talkshow "The Kelly Clarkson Show" hatte Tyra Banks, die eine der Hauptrollen in "Coyote Ugly" gespielt hat, eigentlich ein Telefontermin mit ihrer Filmkollegin Maria Bello, um über die Zukunft des Films zu sprechen.

"Ich sollte heute eigentlich an einer Telefonkonferenz teilnehmen, um 'Coyote Ugly' zurückzubringen", sagte Tyra. "Wir sollten heute eigentlich ein Telefonat führen und ich spreche hier mit dir, deswegen kann ich nicht mit ihnen sprechen. Ja, wir reden über den Versuch, "Coyote Ugly 2" oder eine Serie zu machen." Großartig!

>>> "The Batman" mit Robert Pattionson wurde auf das Jahr 2022 verschoben

Falls Ihr den Rom-Com-Musikfilm aus dem Jahr 2000 tatsächlich nicht kennen solltet, hier eine kurze Zusammenfassung: Der Film folgt einer aufstrebenden und naiven Songwriterin, die ihr ruhiges Leben in New Jersey verlässt, um in NYC groß rauszukommen und schließlich in einer Bar arbeitet. Aber das Coyote Ugly ist keine normale Bar. Die Barkeeperinnen sind allesamt schöne Performerinnen, die auf den Bartischen singen und tanzen.

Den Soundtrack zum Film lieferte Country-Star LeAnn Rimes. "Can't Fight The Moonlight" ist bis heute ein echter Ohrwurm.

Während ihrer Zeit in Clarksons Show verriet Tyra Banks auch, wie es war, für das Original von "Coyote Ugly" vorzusprechen. Das Team fragte sie, zu welchem Lied sie tanzen wollte, worauf Tyra antwortete: "Ich nehme Prince's 'Kiss'".

"Ich bin in diesem riesigen Hotelzimmer, all diese Casting-Leute reihten sich auf und schauten mich an. Und ich tanzte, ich wirbelte den Kopf und machte all diese Sachen. Zwanzig Sekunden vergehen, 30 Sekunden, [eine] Minute, anderthalb Minuten - ich tanzte bis zum Ende des Liedes. Und dann, als ich außer Atem war, fingen sie alle einfach an zu lachen. Sie sagten: 'Es tut uns so leid, aber wir haben das so sehr genossen, dass wir die Musik einfach weiterlaufen gelassen haben.'"

Auch wenn es noch keine offizielle Meldung zu einem "Coyote Ugly" Comeback gibt, hören sich Tyra Banks' Aussagen schon mal ziemlich vielversprechend an.

LeAnn Rimes - Cant Fight The Moonlight

Kategorie:

Neueste News

Ariana Grande wird in ihrer neuen Single "Positions" zur amerikanischen Präsidentin

Musik & Events

Krass! So teuer war das neue Musikvideo von Katja Krasavice und Fler

Musik & Events

MTV Weekend Music Special: Cover Hits

Musik & Events

Zac Efrons neue Freundin hat für ihn eine Geburtstagsparty organisiert

Stars & Celebrities

Kim Kardashian macht mehr Geld mit Social Media als mit ihrer Realityshow

Stars & Celebrities

Das sind laut einer Studie die gruseligste Horrorfilme aller Zeiten

Film & TV

MTV EMA 2020: Little Mix moderieren die gigantische Award-Show

Musik & Events

Diese Rekordsumme hat Logic für eine Pokémon Sammler-Karte bezahlt

Stars & Celebrities