Miley Cyrus: Tierisch verliebt

7 Januar 2013
Erst vor einigen Wochen schien das Hunde-Herz von Miley Cyrus irreparabel gebrochen, als sie ihren geliebten Vierbeiner Lila verlor. Doch auf Regen folgt bekanntlich Sonnenschein und davon soll es im Hause Cyrus nun einigen geben, wie hollywoodlife.com berichtet.
Die Verlobte von Liam Hemsworth hat Chihuahua-Mischlings-Welpe Bean aus der Tierschutzorganisation ‚Spot Rescue Dogs’, die sich um verstoßene Mischlings- und Straßenhunde kümmert, gerettet. Mit dem Einzug von Baby-Bean scheint Miley´s Heimzoo nun perfekt.
Erst im vergangenen November stiftete die Tierschutzorganisation PETA der erfolgreichen Schauspielerin ein Schwein zu ihrem zwanzigsten Geburtstag und ehrte damit ihre vorbildliche und überzeugende Arbeit als PETA-Aktivistin.
Tierisch gut!

Neueste News

MTV Unplugged x Biffy Clyro: Heute Abend gibt's das Akustik-Konzert im TV

Musik & Events

Mehr Liebe geht nicht! So süß ist Sam Smiths Liebeserklärung

Stars & Celebrities

Kaum wieder zu erkennen: Mariah Carey hat krass viel abgenommen

Stars & Celebrities

Video: Will Smith tritt in Shakiras Fußstapfen und nimmt den neuen WM-Song auf

Musik & Events

Melissa empfängt morgen Danger Dan und Collien Ulmen-Fernandes bei den MTV Top 100

MTV Top 100

Video: Grünes Licht für neues Avicii Album

Musik & Events

Wird dieses Jahr der Tod von Tupac und Notorious B.I.G aufgeklärt?

Film & TV

7 Gründe, warum wir "Tote Mädchen lügen nicht"-Star Ross Butler lieben

Stars & Celebrities