Internationaler Tag des Kusses: 5 Tipps für den perfekten Kuss

6 Juli 2017
Küssen ist super, da sind sich die meisten Leute einig. Es gibt einfach kaum etwas Schöneres, als wild rumzuknutschen ... vor allem, wenn man richtig verliebt ist. Etwas so tolles muss natürlich gefeiert werden. Deswegen gibt es den internationalen Tag des Kusses und der findet genau heute statt. Also spitzt Eure Lippen und küsst Eure Liebsten, sie haben es verdient!
>>> ''Game of Thrones''-Star Sophie Turner verrät, warum sie ihre Beziehung mit Joe Jonas frustriert

Carly Rae Jepsen - This Kiss

Aber wie geht der perfekte Kuss eigentlich? Das ist natürlich ziemlich subjektiv. Jeder Mensch küsst anders und mag etwas anders beim Küssen. Zum Glück gibt es meistens irgendwo einen passenden Kusspartner, damit das Knutschen zum großen Vergnügen wird.
Wir haben für Euch fünf Tipps, wie aus einem Schmatzer, der perfekte Kuss wird:

1. Sorgt für frischen Atem



Bevor das Geknutsche losgeht, solltet Ihr kurz checken, ob Ihr auch einen frischen Atem habt. Wenn Ihr gerade eine fette Pizza oder ein Döner verdrückt habt, solltet Ihr über einen Kaugummi nachdenken. Schlechten Atem retten auch die besten Kusskünste nicht. (Okay, wenn es die große Liebe ist, dann ist auch egal, was Ihr vorher gegessen habt.)


via GIPHY



2. Küsst Menschen, die Ihr wirklich mögt



Klar, wir alle haben schon mit Leuten geknutscht, die wir eigentlich gar nicht so spannend fanden. Manchmal hat man eben einfach Lust zu knutschen - vor allem, wenn man mit Freunden auf einer Party unterwegs ist. Zum perfekten Kuss gehören meistens aber auch Emotionen und die habt Ihr nur, wenn Ihr den Menschen, den Ihr küsst, so richtig gut findet.


via GIPHY



3. Lasst Euch aufeinander ein



Überstürzt es nicht und denkt nicht nur an Euch. Zum Küssen gehören immer zwei. Achtet auf Euren Partner und seid einfühlsam. Es ist nicht besonders sexy, wenn einer versucht, das Kusskommando an sich zu reißen.


via GIPHY



4. Setzt Eure Zunge richtig ein



Zum perfekten Kuss gehört natürlich auch die Zunge. Ein guter Zungenkuss kann wunderschön sein. Wenn die Zunge zu viel zum Einsatz kommt, kann das aber auch abturnen. Denn beim Küssen muss nicht unbedingt das komplette Gesicht abgeschleckt werden (außer es ist ausdrücklich gewünscht). Der Anteil von Lippen und Zunge sollte ausgewogen sein. Wechselt die Intensität und das Tempo immer wieder ab, so wird es nicht langweilig.


via GIPHY



5. Geht auf Entdeckungsreise



Beim Kuss geht es natürlich um den Lippenkontakt. Ihr habt aber auch noch zwei Hände, die solltet Ihr nicht vergessen. Streichelt Euren Partner am Nacken oder am Kopf. Haltet ihn oder sie im Arm, so sorgt Ihr für noch mehr Nähe.


via GIPHY

Kategorie:

Neueste News

Die peinlichen Geschichten hinter berühmten Hollywood Sexszenen

Film & TV

15 Situationen, die Langzeitsingles kennen und verfluchen...

Sex & Liebe

“Rick and Morty“ haben McDonalds in die Knie gezwungen

Film & TV

Das sagt Cheryl Cole zu den Trennungsgerüchten um Liam Payne

Stars & Celebrities

Emily Ratajkowski hat spontan geheiratet

Stars & Celebrities

Charlotte Crosbys tanzt splitternackt auf Instagram

Stars & Celebrities

Dieser Auftritt der 10-jährigen Beyoncé katapultiert uns zurück in die 90er

Stars & Celebrities

Der neue Song von 5 Seconds of Summer ist da

Musik & Events