Diese Bilder zeigen, wie schrecklich neue Tattoos nach einigen Jahren aussehen

5 Mai 2017
Tattoos können echt sexy sein und verdammt gut aussehen. Kein Wunder also, dass sich immer mehr Leute unter die Nadel des Tätowierers ihres Vertrauens legen. Wir hoffen allerdings, dass Ihr gut beraten werdet, denn ein Tattoo muss nicht immer so schön bleiben, wie es direkt nach dem Stechen ausgesehen hat. Die Zeit kennt keine Gnade und lässt die Tinte unter der Haut verblassen oder im schlimmsten Fall sogar verlaufen.
>>> Diese Fitnessbloggerin zeigt, was passiert, wenn Mädchen sich ein Jahr nicht rasieren

Alan Walker - Faded

Vor allem bei Schriften solltet Ihr darauf achten, dass die einzelnen Zeichen nicht zu nah beieinanderstehen, sonst wird aus einem inspirierenden Text schon bald eine undefinierbare graue Fläche. An Tattoos auf den Handflächen, an den Fingern und an den Füßen werdet Ihr auch nicht all zu lange Freude haben. Denn an diesen Stellen wird die Haut stark beansprucht und regeneriert sich deswegen häufiger als an anderen Körperstellen. Es kann also gut sein, dass Ihr Euer Tattoo in einigen Jahren nachstehen lassen müsst.
Augen zu und durch, hier kommt die krasse Realität - so sehen Tattoos nach einigen Jahren aus:

Neueste News

10 Jahre Breaking Bad: Mit diesen Clips feiern die Darsteller das Jubiläum

Film & TV

Drake beschenkt uns mit zwei fetten Überraschungstracks

Musik & Events

So versuchte der 15-jährige Jamie Dornan Mädchen zu beeindrucken

Stars & Celebrities

Ed Sheeran & Cherry Seaborn sind jetzt verlobt

Stars & Celebrities

Jimmy Fallon und Camila Cabello performen "Havana" mit Kinderinstrumenten

Musik & Events

So reagiert Twitter auf den Namen von Kim und Kanyes Tochter

Stars & Celebrities

War Taylor Swift beim Beauty-Doc?

Stars & Celebrities

Rap-Legende Eminem verrät, was den Hip-Hop-Newcomern fehlt

Musik & Events