Conan Gray und LAUV veröffentlichen ihre gemeinsame Single "Fake"

14 Oktober 2020
Die beiden sind im Jahr 2020 so richtig durchgestartet und klingen auf ihrem Duett "Fake" authentischer den je.
Sowohl Conan Gray als auch Lauv haben in diesem Jahr bewiesen, dass sie ein verdammt wichtiger Teil der Musikwelt geworden sind. Conan veröffentlichte im März sein Debütalbum "Kid Krow", ein atemberaubendes Coming-of-Age-Album, das tragische Geschichten von Armut und Diskriminierung erzählt. Auch Lauv veröffentlichte in diesem März sein Debütalbum "How I'm Feeling", das ihn noch berühmter machte. Jetzt haben sich die beiden Musiker für ihr Duett "Fake" zusammengetan.

>>> MTV Push: Ashnikko

"Fake" ist ein Ausdruck von Wut, Frustration, Groll, Traurigkeit und Schmerz in einem. Textlich ist es ziemlich schroff. In weniger als zweieinhalb Minuten stellen Conan Gray und Lauv die Art von Leuten zur Rede, die wir alle kennen - diejenigen, die nicht tun, was sie sagen, dass sie tun werden, diejenigen, deren Gesichter sich je nachdem, wer in ihrer Nähe ist, verändern. "You're so fucking fake", singen die beiden Jungs im Refrain.



Der Song ist die erste offizielle Kollaboration, die Conan Gray jemals veröffentlicht hat und markiert somit einen neuen Meilenstein in seiner Karriere. Lauv hatte bereits etliche Kollaborationen. Er ist also ein erfahrener Profi, wenn es um Duette geht. Wir feiern den Song auf jeden Fall und finden "Fake" absolut real!

Conan Gray - Wish You Were Sober

Kategorie:

Neueste News

Kehrt Chris Evans als Captain America ins MCU zurück?

Film & TV

Darum löschen gerade immer mehr Leute ihren WhatsApp-Account

Lifestyle & Stories

Absolut schockierend: Stimmt die Kannibalen-Story rund um Armie Hammer etwa?

Stars & Celebrities

Macaulay Culkin ist bereit Trump aus "Kevin - Allein in New York" zu entfernen

Film & TV

Netflix quält Fans mit diesem Vorgeschmack auf "The Kissing Booth 3"

Film & TV

MTV Music Special: Girlbands & Boybands Weekend

Musik & Events

Amtseinführung von Joe Biden: Demi Lovato und Justin Timberlake performen

Musik & Events

Rita Ora will mit der Single "Flame" ihr großes Comeback feiern

Musik & Events