Streit vorbei: Shirin David und Shindy kündigen gemeinsame Musik an

Shirin David beginnt mit der Promo-Phase zu ihrem neuen Album und überrascht mit einem Shindy-Feature.

Eigentlich wurde "Bitches brauchen Rap", das zweite Studioalbum von Shirin David, für den 3. September 2021 angekündigt. Vorher brachte sie ihren eigenen Eistee "DirTea" raus und machte Promo für "SAVAGE X FENTY BY RIHANNA"-Dessous. Bei all diesen Projekten blieb die Arbeit für das neue Album scheinbar ein bisschen auf der Strecke.

Shirin David musste das Release also verschieben und gab via Instagram folgendes Statement ab: "Mein Herz blutet ein bisschen und mir geht es auch nicht so geil damit. […] Kurz und knapp, wie einige von euch schon mitbekommen haben, erscheint mein Album morgen nicht. […] Mit zwei Singles kann ich dieses Album einfach nicht droppen. Es braucht mehr Liebe, es braucht mehr Aufmerksamkeit, es braucht mehr Promo. Und deswegen wird es verschoben." Wie es aussieht beginnt jetzt endlich die angekündigte Promo-Phase für das neue Album, dessen Release auf den 19. November gelegt wurde. Um ihre Fans auf das Album heiß zu machen, gab es jetzt ein paar Selfies der Rapperin, welche in keinem anderen Studio geschossen wurden, als in dem von Shindy. Jap, in der Bildüberschrift kündigte die Hamburgerin mal eben ein neues Feature der beiden an.

Die ersten gemeinsamen Schlagzeilen machten Shirin David und Shindy 2019 mit ihrem Song "Affalterbach", welcher absolut durch die Decke ging. Kurze Zeit später gab es zwischen den beiden aber ein paar "Unstimmigkeiten" und Shirins Part auf dem Song wurde ersetzt. Nach ein paar Sticheleien und Ansagen im Fernsehen herrschte eine lange Zeit Funkstille zwischen den beiden Rapstars.

Im April diesen Jahres kam dann der Umschwung - beide beschenkten sich öffentlich zum Geburtstag und beendeten so ihren Beef. Als Krönung des Ganzen folgt jetzt also der nächste gemeinsame Song "NDA's".

Schon bevor Shirin dies bekannt gab, bot sich Shindy als Feature-Gast für das neue Projekt seiner Kollegin an. Auf die Frage eines Fans, ob er auf dem neuen Album zu Gast sein wird, antwortete er in Anlehnung an den Albumtitel: "Wenn die Bitches mich brauchen, ja!"

>>> Disney verklagt Shindy und löscht Comeback-Single aus dem Internet

Der Name des Songs entspringt ganz offenbar einem der geschäftlichen Grundprinzipien der Rapperin. Shirin David spricht schon immer ganz offen über ihre Arbeitsweisen, so auch über die Verwendung von Geheimhaltungsvereinbarungen - oder auch "non-disclosure agreements" (NDA's). "Bei mir schreibt jeder ein NDA und das hat folgenden Grund, dass ich mich absichern und wohlfühlen möchte - egal mit wem arbeite. Das heißt, das ist von Fahrer bis hin zum Beauty-Team, bis zum Kameramann, bis zur Regie, bis zur Art-Direktion, jeder unterschreibt bei mir ein NDA, genauso wie Produzenten und Writer", heißt es in einer Instagram-Story der Rapperin.

Solche Statements beweisen, dass die 26-Jährige neben einer erfolgreichen Künstlerin auch eine sehr durchdachte Business-Woman ist. Ihre Fans hingegen werden immer ungeduldiger und hoffen, dass es neben neuen Eistee-Sorten sobald wie möglich ein paar Singles gibt..