Ariana Grande und James Corden haben "Titanic" in ein modernes Musical verwandelt

15 August 2018
Diese Nummer gehört an den Broadway!
Fans von Ariana Grande dürften dieser Tage nicht mehr still sitzen können, denn die Sängerin will am Freitag endlich ihr langersehntes Album "Sweetener" veröffentlichen. Die letzten Tage vor dem großen Release verbrachte Ari offenbar mit dem Proben eines ziemlich außergewöhnlichen Auftritts: Zusammen mit James Corden studierte sie ihre eigene humorvoll-moderne Version eines "Titanic" Musicals ein.
In James' "The Late Late Show" überraschten uns die beiden mit einer unglaublich aufwendigen Performance. 13 Songs präsentierten sie in einem Schnitt, wobei sich die Kulisse ständig veränderte. Von den Foo Fighters über One Direction bis hin zu Céline Dion erzählen sie die Geschichte des Oscar-Abräumers nach. Als der Dampfer gegen den Eisberg kracht, singen sie zum Beispiel "Ice Ice Baby" oder beim anschließenden Sinken des Schiffs gibt Ariana "Timber" von Pitubll und Kesha zum Besten. Die Anspielungen auf den Film wirken perfekt inszeniert - die berühmte Szene am Bug des Schiffes kommt natürlich genau so vor, wie die Tanzszene unter Deck:
Die gesamte Performance bekommt Ihr hier zu sehen:
Alex für MTV

Ariana Grande - God Is A Woman

Kategorie:

Neueste News

Uli holt sich Moop Mama und DISSY zu der MTV Top 100

MTV Top 100

Video: "Fast fertig!" - Rammstein arbeiten am neuen Studioalbum

Musik & Events

MTV Buzz: Uli Brase nimmt Euch heute mit ins Kliemannsland

Musik & Events

MTV Buzz: Avelina schaut hinter die Kulissen der zweiten Staffel von "Fear Factor"

MTV Buzz

Lukas Graham im Interview

Musik & Events

Was denn nun: Sind Ernie und Bert jetzt schwul oder nicht?

Lifestyle & Stories

The Weeknd droht Klage wegen "Starboy"

Musik & Events

Kanye West bringt gleich zwei neue Alben raus: "Yandhi" und "Good Ass Job"

Musik & Events