Von wegen Oma - so cool sehen jetzt Stickereien aus

14 Dezember 2015
Sticken ist eine traditionelle Handarbeit, die bereits die alten Ägypter ausübten. Mit Nadel und Faden werden dabei Verzierungen wie Buchstaben, geometrische Formen oder florale Muster auf ein Trägermaterial gebracht. Das kann so ziemlich alles sein, vom Stofftaschentuch bis zum Kleid - warum also nicht mal die Logos von Sportkleidung verschönern?
>>> FKA Twigs hat auch ein paar coole Sachen gemacht!
Doch von wegen Handarbeit für alte Ägypter oder Oma - das amerikanische Modelabel Opening Ceremony hat sich jetzt mit dem isländischen Künstler und Profi-Sticker J.T. Merry zusammengetan und eine Capsule Kollektion herausgebracht, in der die Logos kultiger Sportswear-Labels mit naturinspirierten Stickereien verziert wurden.
>>> Wie Kylie Jenner sich ihren Alltagslook schminkt, seht Ihr hier
Dabei sind auch Kappa und Fila, die Lieblingslabels von James Merry, der auch schon mit Björk zusammen gearbeitet hat. Er beherrscht das traditionelle Handwerk des Stickens und verleiht so klassischen Logos einen süßen Twist. Also ran an die Nadel, in der Galerie findet Ihr jede Menge Inspiration zur Verschönerung Eurer Lieblingssachen!

Björk - Its In Our Hands

Von wegen Oma - so cool sehen jetzt Stickereien aus

Neueste News

Video: Grünes Licht für neues Avicii Album

Musik & Events

Wird dieses Jahr der Tod von Tupac und Notorious B.I.G aufgeklärt?

Film & TV

MTV Unplugged: Udo Lindenberg kehrt auf die Unplugged Bühne zurück

Musik & Events

Darum musste Camila Cabello ins Krankenhaus eingeliefert werden

Stars & Celebrities

Ariana Grande richtet sich mit diesen rührenden Worten an ihre Fans

Stars & Celebrities

Video: Die schönsten Looks der Billboard Music Awards 2018

Stars & Celebrities

Demi Lovato liebt das Single-Sein

Stars & Celebrities

Mit diesem Freundschafts-Rap disst Nicki Minaj die Schwestern von Haim

Stars & Celebrities