Lena Dunham verrät, welchen Ex-Freund ihrer BFF Taylor Swift sie am wenigsten mag

12 Oktober 2018
Lena hat kein Blatt vor den Mund genommen.
>>> Der erste Teaser zu Disneys „Aladdin" ist endlich da

Während der Show spielten Lena und Moderator Andy Cohen das Spiel "Plead The Fifth". Auf Deutsch heißt das so viel wie „die Aussage verweigern". Und das sagt eigentlich auch schon alles über das Spiel, was man wissen muss. Den Stars werden drei wirklich pikante Fragen gestellt, nur bei einer dürfen sie die Aussage verweigern.

Als Lena von ihrem ehemaligen „Girls" Kollegen Andrew Rannells gefragt wird, welchen Ex-Freund von Taylor Swift sie am wenigsten mag, überlegte die Schauspielerin genau. Schließlich haben wir aber doch eine Antwort bekommen:

„Am wenigsten mochte ich Calvin Harris, weil ich das Gefühl hatte, dass er in der Öffentlichkeit kleinlich war. Wer braucht das schon?"
Lena bezieht sich darauf, dass Calvin nach der Trennung auf Twitter schlecht über seine Ex-Freundin Taylor gesprochen hat. Damals kam raus, dass er und Tay zusammen an „This Is What You Came For" gearbeitet hatten. Eigentlich war der Plan, dass Taylor nicht verrät, dass sie bei dem Song mitgearbeitet hat, weswegen sie das Lied unter dem Pseudonym Nils Sjoberg schrieb. Calvin war verletzt und machte seinem Ärger via Twitter Luft. Wirklich nicht die feinste Art, aber mit gebrochenem Herzen macht man manchmal dumme Sachen.
Sebastian für MTV

Alan Walker - Diamond Heart

Neueste News

Wird dieser "Game of Thrones" Star wirklich der nächste James Bond?

Film & TV

MTV präsentiert Why Don’t We auf Tour - hier könnt Ihr Tickets gewinnen

Musik & Events

MTV präsentiert Tom Walker - gewinnt 2x2 Tickets für seine Deutschland-Tour

Musik & Events

Ariana Grande und Pete Davidson haben sich angeblich getrennt

Stars & Celebrities

Camila Mendes berichtet von ihrem Kampf gegen Essstörungen

Stars & Celebrities

Das steckt hinter dem Alkohol Trend "Sober Curious"

Lifestyle & Stories

MTV präsentiert die Violence-Tour von den Editors - gewinnt Tickets

Musik & Events

Es ist offiziell: Drake ist der erfolgreichste Künstler auf Spotify

Musik & Events