Kex Kuhl im Interview: "PANIKK"-Tour, Tabu-Themen & Gaming

4 Februar 2020
Ihr wollt Kex Kuhl live erleben? Hier könnt ihr 3x2 Tickets pro Tourstopp absahnen!
Noch im September war er bei Nura als Special Guest geladen und nun steht auch schon seine eigene Tour an. Verschnaufpause? Für Kex Kuhl ein Fremdwort. Erst 2018 gelang dem Künstler mit "Stokkholm" ein Album fern ab von kommerziellen Zwängen und Einheitsbrei. Nun ist er nach einem Jahr im Studio und unzähligen neuen Texten wieder bereit, diese ins Land zu tragen.
Ganz richtig: Kex Kuhl geht wieder auf Tour. Nachdem sich der Rapper zuletzt Ende 2018 auf den Bühnen Deutschlands blicken ließ, dürfen sich Fans jetzt auf ein Wiedersehen mit dem Berliner freuen. Im März 2020 steht nämlich die "PANIKK"-Tour an.
Wir freuen uns sehr darauf, denn während Kex musikalisch auch mal härtere Geschütze auffährt, weiß er lyrisch immer wieder, auch die schwachen Momente des Lebens zu beleuchten. Wir sind in den Genuss eines Interviews mit dem Musiker gekommen und das wollen wir euch natürlich nicht weiter vorenthalten:

Kex, du hast im Sommer 2018 dein Debütalbum "Stokkholm" veröffentlicht. Was war so bei Dir los seitdem?

Ziemlich viel. Im Hintergrund habe ich einen Verlagsdeal unterschrieben und für andere Artists getextet. Natürlich nicht für anderer Rapper, das find ich nicht so geil, mehr für Popmusik. Und, nein, ich verrate nicht, für wen. Außerdem hab ich neue Songs geschrieben und einen neuen Labeldeal am Start.

Du gehst im März auf "Panikk"-Tour. Worauf dürfen sich die Leute freuen?

Klassische Kexi-Tour! Vielleicht probieren wir die neuen Songs live. Auf die Special Guests ODMGDIA natürlich, die wieder über die komplette Tour mitkommen werden. Und noch mehr Special Guests in den verschiedenen Städten, die werden wir alle sehr bald announcen! Einen neuen, inzwischen dritten Toursong mit ODMGDIA wird es auch geben - durchdrehen, Freunde! Wenns klappt, kommt das alles am Valentinstag. Ist ein Liebeslied.

Panik ist kein Spaß, du gehst selbst sehr offen mit den Themen Depression und Panikattacken um, in deinen Texten und auch in Interviews hast Du darüber schon gesprochen. Wie ist Feedback dazu als Person in der Öffentlichkeit? Hast Du das Gefühl, dass die gesellschaftliche Akzeptanz für schwierige Themen wächst? Wie verhält es sich in deinem persönlichen Umfeld? Was rätst Du Betroffenen?

Die Resonanz ist tatsächlich sehr gut, viele schreiben mir und bedanken sich für meine Offenheit. Wahrscheinlich, weil ich stellvertretend für andere in der Öffentlichkeit darüber rede und den Mist damit ein Stück weit enttabuisiere. Ich versuch da einfach meinen kleinen Teil zu leisten, weil ich es extrem leid bin, dass die Leute dazu diese dumme, veraltete Einstellung zeigen: Depressionen und psychische Krankheiten sind kein Tabu! Und auch nicht schlimmer als ein körperliches Leid - wenn man einen guten Arzt und ein gutes Umfeld hat, kann man mit allem leben! Den Betroffenen hilft es nicht, wenn man das in ein schlechtes Licht rückt, man schadet den Betroffenen damit nur doppelt. Redet miteinander, schämt euch niemals für eure Krankheiten! Glaub, damit helfe ich den (betroffenen) Leuten am meisten.

Konkret ist das auch auf Club-Tour auch nicht einfach: Wer große Menschenmassen nicht so mag, aber Konzerte generell schon, hat halt schon ein Problem. Wer auf einem Kex Kuhl-Konzert mal eine Attacke bekommt, soll das bitte gleich am Merch-Stand oder am Eingang melden, dann helfen wir, so gut wir können!

Und, ja, die Akzeptanz wächst bestimmt. Ist aber auch ein langsamer Prozess. Je älter die Menschen sind, desto schwerer tun sie sich damit, das zu akzeptieren – nehme ich jedenfalls so wahr.

Du hast einen sehr unterhaltsamen Instagram-Channel. Wann können wir mit Kex Kuhl auf TikTok rechnen?

Niemals!

Die Legende sagt, dass Du früher ein amtlicher Gamer warst: Counterstrike oder Quake? Schon mal Fortnite ausprobiert?

Counterstrike 1.6 war das. Ewig her. CS:GO hab ich nie gespielt. Fortnite habe ich bislang auch noch nicht ausprobiert, dazu fehlt mir leider die Zeit. Aber ich bekomm den Einfluss von Fortnite auf die Leute schon mit. Die Dance-Moves und wie viele Promis, auch Fußballer das spielen. Mir persönlich ist das aber nen Stück zu bunt.

Wann kommt neue Musik? Was ist geplant?

Es ist viel geplant! Ich habe, wie gesagt, viel geschrieben und mit einem Produzenten auch schon Songs vor-produziert, wir sprechen grade konkret mit einem Label, da ist "einiges in der Pipeline", wie die Business-Typen immer sagen - seid gespannt!

Der Toursong mit ODMGDIA kommt auf jeden Fall noch vor der Tour, haben wir letzte Woche in Hamburg aufgenommen, das wird grade gemixt und gemastert. Wenns klappt am 14.02. – Valentinstag! Video haben wir auch gedreht. Lange dauerts jedenfalls nicht mehr! Checkt Insta für News, Freunde.

Famous last words?

Wir haben es geschafft, Adrien!
Ihr habt Lust bei einem Konzert dabei zu sein? Kein Problem, denn wir verlosen 3x2 Tickets pro Tourstopp!

Das sind die Dates:

04.03.2020 Köln - MTC
05.03.2020 Hamburg - Bahnhof Pauli
06.03.2020 Berlin - Auster-Club
07.03.2020 München - Milla Live-Club
08.03.2020 Frankfurt am Main - Zoom

Für das Gewinnspiel gelten unsere AGB für Gewinnspiele sowie die Datenschutzbestimmungen.

Neueste News

Neue Studie: Männer in homosexuellen Ehen sind einfach glücklicher

Lifestyle & Stories

Es passiert wirklich: Nächstes Jahr wird es eine offizielle "Friends"-Reunion geben

Film & TV

Connor Jessup aus "Locke & Key" datet diesen "Tote Mädchen lügen nicht"-Star

Stars & Celebrities

So genial hat Cara Delevingne auf den Diss von Justin Bieber reagiert

Stars & Celebrities

Lili Reinhart hat die neue Liebe ihres Lebens gefunden

Stars & Celebrities

So witzig verkündet Niall Horan die Trackliste seines neuen Albums

Musik & Events

KJ Apas und seine Freundin Clara Berry zeigen sich auf Instagram verliebt

Stars & Celebrities

Messer-Angriff auf Harry Styles: Der Star wurde am Valentinstag überfallen

Stars & Celebrities