Lil Nas X covert Dolly Partons "Jolene" und haut alle komplett um

Hört Euch hier das geniale Cover an.

Die Geschichte besagt, dass Dolly Parton "Jolene" und "I Will Always Love You" am selben Tag geschrieben hat. Man mag es kaum glauben, denn beide Songs sind so unglaublich gut, dass man denkt, jemand hätte länger als einen Nachmittag daran gearbeitet. Auch fast 50 Jahre nach der ersten Aufnahme von "Jolene" bleibt der Track einzigartig, auch wenn er wahrscheinlich einer der am häufigsten von zeitgenössischen Künstlern gecoverten Songs ist.



>>> So macht sich Lil Nas X über Drakes "Certified Lover Boy"-Cover lustig



Ähnlich wie "Jolene" ist auch Lil Nas X gerade in aller Munde. Es ergibt also irgendwie Sinn, dass er den Song für seinen Auftritt bei der BBC Radio 1's Live Lounge gecovert hat. Und was sollen wir sagen, "Jolene" und Lil Nas X passen einfach perfekt zusammen. Das Cover des Musikers klingt einfach verdammt gut.







Während er zart und vorsichtig in einer tiefen Stimme singt, steht Lil Nas X an einem blumengeschmückten Mikrofonständer, hält ein funkelndes Mikrofon in der Hand und schaut direkt in die Kamera. Seine Performance ist im Vergleich zu seinen üblichen choreo-lastigen, visionären Auftritten eine zurückhaltende Sache. Doch Lil Nas X zeigt uns mit seiner Cover eine weitere Facette seiner Persönlichkeit. Ja, der Junge kann auch Balladen.



Es gibt auch eine Menge Subtext. "Jolene" ist nicht nur ein echter Klassiker, sondern auch ein Country-Song. Im Jahr 2019 wurde Lil Nas X dank seines eigenen Country-Songs "Old Town Road" bekannt. Eine der besten "Jolene"-Coverversionen stammt übrigens von Dolly Partons Patentochter Miley Cyrus - die natürlich auch auf "Montero" zu hören ist, dem großartigen Debütalbum von Lil Nas X, das letzte Woche veröffentlicht wurde.