Elon Musks Kollege verrät: Ein echter "Jurassic Park" ist möglich

14 April 2021
OMG!!! Können wir uns wirklich bald lebende Dinosaurier ansehen?
Max Hodak ist ein Kollege von Elon Musk. Gemeinsam haben die beiden Neuralink, ein US-amerikanisches Neurotechnologie-Unternehmen, gegründet. Hodak scheint auf jeden Fall genauso ein wahnsinniges Genie zu sein wie Musk. Er twitterte nämlich gerade, dass es tatsächlich möglich sei, einen echten Jurassic Park zu erschaffen. Fortschrittliche Technik und Züchtungswissenschaft könnten genetisch veränderte neuartige Spezies erschaffen, die Dinosauriern ähneln - genau wie in den "Jurassic Park"-Filmen.

>>> Wird Dwayne "The Rock" Johnson in vier Jahren als US-Präsident kandidieren

Hodaks erster Tweet lautet: "Wir könnten wahrscheinlich einen Jurassic Park bauen, wenn wir wollten. Es wären keine genetisch authentischen Dinosaurier, aber vielleicht 15 Jahre Zucht und Technik, um super exotische neue Arten zu bekommen."

In einem zweiten Tweet fuhr er fort: "Biodiversität (Antifragilität) ist definitiv wertvoll; Erhaltung ist wichtig und ergibt Sinn. Aber warum hören wir dort auf? Warum versuchen wir nicht gezielter, neue Vielfalt zu erzeugen?"

Auch wenn die Idee eines echten Jurassic Parks verlockend klingt, stößt sie in den sozialen Medien nicht unbedingt auf Zuspruch. Ein Twitter-User schrieb zum Beispiel: "Wir befinden uns mitten in einer globalen Pandemie wegen eines neuartigen Coronavirus. Ich glaube nicht, dass irgendjemand darüber nachdenken möchte, ganze neue Arten zu entwickeln. Ich liebe die Idee von Dinos, aber lasst uns die Jurassic-Park-Idee für Freizeitparks und VR behalten. Nur weil wir es können, heißt das nicht, dass wir es sollten."

Das es nicht unmöglich ist, Tiere zu klonen, hat die Wissenschaft bereits bewiesen. Hunde, Katzen, Affen und Schafe wurden von Wissenschaftlern bereits im Reagenzglas gezüchtet. Sogar ein Schwarzfußfrettchen, das in den USA auf der Liste der gefährdeten Tierarten steht, wurde geklont. Diese Technologie kann also tatsächlich helfen, Tierarten vor dem Aussterben zu retten. Bisher wurde allerdings noch nie ein Tier erschaffen, das bereits ausgestorben ist. Wir sind uns nicht sicher, was wir von genetisch manipulierten Dino-Züchtungen halten sollen. Vielleicht kümmern wir uns erst mal darum, dass keine weiteren Tierarten unseres Planeten aussterben.

Neueste News

Brisante Enthüllungen? Der Trailer zur neuen Netflix-Doku "Britney vs. Spears" ist da

Film & TV

MTV Weekend Special: #GoVote Weekend

Musik & Events

Billie Eilish bringt eigene vegane Air Jordan Sneaker auf den Markt

Stars & Celebrities

Lil Nas X covert Dolly Partons "Jolene" und haut alle komplett um

Musik & Events

Die Ärzte müssen ihre Tour absagen

News

Adele zeigt uns ihren neuen Boyfriend

Stars & Celebrities

Ed Sheeran kündigt seine große "+ – = ÷ x" Stadiontour an

Musik & Events

OMG! Orlando Bloom macht Stand-up-Paddling mit einem Weißen Hai

Stars & Celebrities