MTV Special Lamb: Alter spielt keine Rolle

10 Oktober 2014
"Pausen sind kein Nachteil, sondern von Vorteil für uns"
Vor knapp zwanzig Jahren gründeten Andy Barlow und Lou Rhodes das gemeinsame Projekt Lamb und haben seitdem nicht nur gute Zeiten hinter sich, sondern standen bereits eine zeitweilige Trennung durch. 2009 jedoch fanden sie wieder zusammen, veröffentlichten zwei Jahre später ihr Comeback namens 5 und galten bald wieder als die Trend-setzende Band, die sie vor der überraschenden Auflösung waren.
">> Die besten Videos von Lamb haben wir für euch hier in unserer Playlist versammelt.":music_video_plalyist:2211
Drei Jahre sind seitdem ins Land gezogen, verlernt haben die Briten aber nichts. Auch ihr nunmehr sechstes Album Backspace Unwind versammelt wieder alle Stilrichtungen, mit denen Lamb einst berühmt wurden: Der Downbeat ist zurück, der Ambient-gefärbte Pop ebenso und über die stimmlichen Qualitäten von Lou Rhodes muss wohl kein Wort mehr verloren werden.
>> Wer sonst noch zurückkehrte, könnt ihr in den brandneuen Videos der Woche sehen.
Wir trafen die beiden in Berlin für ein kurzes Interview und fragten, warum ihrer Meinung nach in der elektronischen Musik Zeit keine Rolle spielt, Kinderbücher von Musikern funktionieren können und über was sie sich im Studio streiten.
Du musst dir und nicht dem Trend treu sein, finden Lamb...
Andy Barlow: Es passiert wie bei jedem anderen Musiker auch, dass uns Alben von Kollegen unterkommen und wir sofort denken: Super, daran sollten wir uns orientieren. Das ist normal und nicht zu verurteilen. Allerdings muss der Einfluss spätestens dann aufhören, wenn du selbst etwas kreierst. Da heißt es dann sich freizumachen und auf die eigenen Ideen zu hören. Insofern ist Zeit ein nebensächliches Element und den Anschluss kannst du quasi nur zu dir als Teil einer Band verlieren, nicht zur Musik an sich.
Lou Rhodes über ihre Rolle als Kinderbuchautorin...
Lou Rhodes: Mich faszinieren Kinderbücher seit meiner Kindheit. Gerade Reihen finde ich großartig, weil man mit den Charakteren mitaltert und es immer wieder schön ist, wenn sie nach ein paar Jahren mit einem neuen Teil ihre Fortsetzung finden. Deswegen kam auch gerade der zweiten Teil meiner eigenen Reihe raus und ganz ehrlich, ob Musik oder Literatur oder sonstige Formen sich auszudrücken: Probieren muss du alles auf eigene Faust und auch für Lamb ist es super, dass ich ein Nebenprojekt habe, dass mir eine völlig neue Perspektive gibt.
Warum es Streitereien geben muss...
Andy Barlow: Auch wir mussten lernen, dass Diskussionen wichtig sind, aber diese zugleich enden sollten, wo ein Streit beginnt, der die Grenzen der konstruktiven Zusammenarbeit verlässt. Dabei hat uns die Trennung Mitte des letzten Jahrzehnts sehr geholfen und ich würde meine, dass Lamb nun bereit sind, bis ans Ende unserer Tage allen Diskussionen standzuhalten.
">> Wollen alle schaffen, was Lamb längst geschafften - die besten Newcomer 2014 gibt es hier in der Video-Playlist zu sehen.":music_video_plalyist:1945
Viele Debatten sind um die Qualität der neuen Lamb Platte Backspace Unwind nicht nötig, die beiden haben alles richtig gemacht und ihr Sound ist wieder einmal State of the Art. Mit allerhand Nebenprojekten am Start, scheinen Lou Rhodes und Andy Barlow die eigene Stammformation zu ungeahnten Ufern zu führen.
Aktuelles Album: Lamb - Backspace Unwind (Butler/H'ART)
>> Alle Infos zu Lamb gibt es hier.
Lamb auf Tour:
29.11.14 Hamburg - Mojo Club
30.11.14 Berlin - Heimathafen
06.12.14 München - Strom
13.12.14 Leipzig - Täubchenthal
14.12.14 Darmstadt - Central Station

Neueste News

Just Married: Jennifer Lawrence hat eine Celeb-Super-Hochzeit gefeiert

Stars & Celebrities

So haben Shawn Mendes und Camila Cabello auf die Trennungsgerüchte reagiert

Stars & Celebrities

Ego-Problem: Hat Jared Leto etwa versucht den "Joker"-Film zu stoppen?

Film & TV

Wissenschaftlich bestätigt: Bella Hadid ist die schönste Frau der Welt

Stars & Celebrities

Premiere: Max Raabe mit Samy Deluxe - "Der perfekte Moment ... (MTV Unplugged)"

Musik & Events

Für Kit Harington waren seine "Game of Thrones" Kollegen wie Geschwister

Stars & Celebrities

Nick Jonas produziert Eure neue Lieblingsserie für Netflix

Film & TV

Diese Legenden könnten schon bald in die Rock and Roll Hall of Fame einziehen

Musik & Events