Darum brauchte dieser Brite 148 Heiratsanträge bis zum 'Ja'

15 Januar 2016
Auch wenn ein Heiratsantrag so verdammt romantisch sein kann, sind sie für den Antragsteller meistens ziemlich nervenaufreibend. Darum wären die meisten von uns wahrscheinlich froh, wenn sie den einen Antrag gut über die Bühne bekommen, und dann sogar noch ein 'Ja' ernten. Einem Briten war das allerdings nicht genug. Er machte seiner Freundin gleich 148 Anträge.
>>> YouTube-Star Miranda Sings ist schwanger

Bruno Mars - Marry You

Claire Bramley, die Freundin von Ray Smith, war schwanger und dachte, dass ihr Freund mit jede Menge Bilder ihre Schwangerschaft dokumentieren will. Doch Ray hatte viel süßere Pläne. Er schrieb auf eine kleine Karte 'Willst du mich heiraten' und hielt sie heimlich in jedes einzelne Bild von seiner Freundin.
Nach 147 Tagen machte er Ihr dann endlich den richtigen Antrag und sie sagte 'Ja' - wir sind uns nicht sicher ob sie auch 148-mal 'Ja' gesagt hat, aber total sweet wäre das ja.
Die 148 Heiratsanträge könnt Ihr Euch jedenfalls hier angucken:

Neueste News

Nicki Minaj und Eminem sind ein Paar?

Stars & Celebrities

Camera_duels: Cole Sprouse hat einen genialen zweiten Instagram-Account

Stars & Celebrities

Shawn Mendes hatte mit Angst und Panikattacken zu kämpfen

Stars & Celebrities

Eine Studie hat herausgefunden, dass Popmusik immer trauriger wird

Lifestyle & Stories

Es liegt an Beyoncé, ob es eine Reunion von "Parks und Rec" geben wird

Stars & Celebrities

MTV Unplugged x Biffy Clyro: Heute Abend gibt's das Akustik-Konzert im TV

Musik & Events

SaMTV Unplugged: Wir feiern die Premiere von "Flagge hissen / Anker Lichten"

Musik & Events

Mehr Liebe geht nicht! So süß ist Sam Smiths Liebeserklärung

Stars & Celebrities