Erster Oscar für J.Lo? Warum ihr Stripper-Film "Hustlers" gerade so gehyped wird

16 September 2019
Darauf angesprochen, wurde sie auch ganz emotional …
Zugegeben, die Karriere von Jennifer Lopez ist beeindruckend. Von der arbeitslosen Background-Tänzerin aus der Bronx, zu einer der erfolgreichsten Sängerin im Business. Was viele aber dabei vergessen: J.Lo startete ihre Karriere eigentlich als Schauspielerin in Hollywood. Ihre erste große Rolle hatte sie in dem Thriller „Money Train" neben Wesley Snipes und rutschte danach mit „Wedding Planner" und „Manhattan Love Story" eher in die Rom-Com-Schiene ab. Klar, diese Filme kann man sich mal reinziehen, richtig gut sind sie aber nicht. Nach mehreren Flops im Kino und TV, versuchte J.Lo letztes Jahr dann wieder ihr Glück mit „Manhattan Queen" (der Titel sagt schon alles) und wurde von den Kritikern zerrissen. Sie hat sich aber nicht unterkriegen lassen und hat jetzt mit ihrem neuen Gangster-Stripper-Film „Hustlers" den wohl größten Hit ihrer Filmkarriere gelandet. So groß, dass sie sogar schon Oscar-Buzz von allen Seiten bekommt.

>>> In diesem Clip tanzt J.Lo durch 30 Jahre Pop-Geschichte

Bei einem Produktionsbudget von nur 20 Millionen US-Dollar, konnte „Hustlers" am ersten Startwochenende in den USA schon über 30 Millionen einspielen und landete damit direkt auf Platz 2 der Kinocharts. Zu dem ganzen Hype um den Film hat natürlich auch der Mega-Cast beigetragen. Lili Reinhart, Constanze Wu und Cardi B zeigen nämlich auch, wie gut sie an der Stange tanzen und die Bänker um ihr Geld bringen können. Trotzdem stiehlt J.Lo den anderen Ladys die Show, was sich laut den Kritikern besonders in ihrer Schauspielperformance bemerkbar macht. So ist es dann auch gekommen, dass viele ihr dafür jetzt schon ihre erste Oscar-Nominierung prophezeien. In einem Interview darauf angesprochen, wurde J.Lo dann auch ganz emotional und konnte ihre Tränen nicht zurückhalten:
Einen offiziellen Kinostart in Deutschland gibt es zwar leider noch nicht, was aufgrund des Erfolges aber sicherlich nur noch eine Frage der Zeit sein wird. Für uns hat J.Lo die Oscar-Nominierungen nach dieser sweeten Reaktion im Interview aber schon längst verdient. Einfach nur, weil man richtig sehen kann, wie viel es ihr bedeuten würde.

Jennifer Lopez - Dinero (feat. DJ Khaled & Cardi B)

Kategorie:

Neueste News

Diese Rekordsumme hat Logic für eine Pokémon Sammler-Karte bezahlt

Stars & Celebrities

Hat sich Joe Jonas etwa Sophie Turner auf den Nacken tätowieren lassen?

Stars & Celebrities

Lili Collins hat das Alter von Emily in „Emily in Paris“ verraten und wir sind leicht verwirrt

Film & TV

Lizzo spricht über Polizeigewalt und blickt optimistisch in die Zukunft

Stars & Celebrities

Darum will sich Cardi B doch nicht von Offset scheiden lassen

Stars & Celebrities

MTV EMA 2020: Diese Stars performen bei der Megashow

Musik & Events

Der 90er-Kultfilm "Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast" wird zur TV-Serie

Film & TV

Conan Gray und LAUV veröffentlichen ihre gemeinsame Single "Fake"

Musik & Events