Rihannas Bodyguard streckt Paparazzo nieder

28 Juni 2012
Am Sonntag kam es mal wieder im Dunstkreis von Rihanna zu einem Handgemenge. Dieses Mal waren aber ausnahmsweise mal nicht die beiden Rüpel Drake und Chris Brown beteiligt. Der aktuelle Fall drehte sich um RiRis Leibwächter und einen aufdringlichen Fotografen, wie TMZ.com enthüllte. Der Muskelmann wollte scheinbar dem Chauffeur der 24-Jährigen den Weg frei boxen und dabei störte ihn wohl der Fotoreporter. Da dieser nicht freiwillig Platz machte, ließ der Hüne die Fäuste fliegen. Ob die Aktion nun sein musste oder nicht… offenbar ist es für jeden in Rihannas Nähe ziemlich gefährlich.

Neueste News

Eine Studie hat herausgefunden, dass Popmusik immer trauriger wird

Lifestyle & Stories

Es liegt an Beyoncé, ob es eine Reunion von "Parks und Rec" geben wird

Stars & Celebrities

MTV Unplugged x Biffy Clyro: Heute Abend gibt's das Akustik-Konzert im TV

Musik & Events

SaMTV Unplugged: Wir feiern die Premiere von "Flagge hissen / Anker Lichten"

Musik & Events

Mehr Liebe geht nicht! So süß ist Sam Smiths Liebeserklärung

Stars & Celebrities

Kaum wieder zu erkennen: Mariah Carey hat krass viel abgenommen

Stars & Celebrities

Video: Will Smith tritt in Shakiras Fußstapfen und nimmt den neuen WM-Song auf

Musik & Events

Video: Channing Tatum verabschiedet sich aus Hollywood

Stars & Celebrities