Mit diesem Hinweis in "Thank U Next" hat Ariana Grande mit Pete Davidson abgerechnet

3 Dezember 2018
Und einen YouTube-Rekord hat Ari ganz nebenbei dann auch noch aufgestellt ...
Keine 24 Stunden hat es gedauert, da hat Ariana Grande mit ihrem Video zu „Thank You, Next" auch schon einen ersten Rekord aufgestellt. Kein anderes Musikvideo konnte auf YouTube innerhalb der ersten 24 Stunden mehr Streams aufweisen. In exakten Zahlen bedeutet das unglaubliche 46 Millionen Views, womit Ari BTS und ihren Track „Idol" von der Spitze gekickt hat. Zeitweise kam es sogar zu technischen Problemen auf YouTube, weil der Andrang einfach viel zu krass war.

>>> Hier ist der erste Trailer zu Ariana Grandes Doku-Serie

Aber wieso hat „Thank You, Next" das Internet gebrochen? Klar, der gesamte Clip ist eine Hommage an die Rom-Coms „Girls Club – Vorsicht, bissig!", „Natürlich Blond",„Girls United" und „30 über Nacht" mit zahlreichen Cameos von dem „Girls Club"-Cast, Troye Sivan und Kris Jenner, aber das kann ja nicht der einzige Grund gewesen sein?! Tatsächlich haben die Ariantors auf einen versteckten Hinweis gehofft, denn es ist ein offenes Geheimnis, dass Ari mit dem Song die Trennung von Pete Davidson verarbeitet. Und den haben sie auch bekommen.
Aufmerksamen Fans ist natürlich eine Sache nicht entgangen: Das Burn-Book aus „Girls Club", in dem Ari ein Bild von sich und Pete geklebt hat (seine Augen und Mund hat sie mit grünen Herzen bemalt) und die Captions dazugeschrieben: „Sorry, dass ich die abserviert habe", „Ich werde dich immer lieben" und – der wohl interessanteste Part – „RIEEEEESIG". Damit hat sie natürlich auf ihren mittlerweile gelöschten Tweet angespielt, in dem sie raushaute, dass Petes bestes Stück nicht von schlechten Eltern ist ...
Aris Fans feierten diesen subtilen Spruch natürlich sofort auf Social Media ab, denn damit hat sie Pete eindeutig gezeigt, dass sie nicht mehr viel zur Trennung zu sagen hat außer, „Thank You, Next"!
Dominik für MTV
Kategorie:

Neueste News

Genial: Das Line-up von Pharrells Something in the Water Festival 2020

Musik & Events

Selena Gomez veröffentlicht Tracklist und Cover ihres neuen Albums "Rare"

Musik & Events

Taylor Swift liebt die TikTok Videos ihrer Fans

Stars & Celebrities

Harry Styles ist Sperma, um einer fiesen Frage von Kendall Jenner zu entgehen

Stars & Celebrities

Timothée Chalamet hatte Angst vor einem Dinner mit Kanye West und Co.

Stars & Celebrities

Darum küsst Camila Cabello Shawn Mendes nicht auf der Bühne

Stars & Celebrities

Billie Eilishs und Alicia Keys' emotionales Duett sorgt für Gänsehaut

Musik & Events

Runde 2: Eminem disst Nick Cannon und Mariah Carey aufs härteste

Stars & Celebrities