Kris Humphries: Heiratsantrag war inszeniert!

17 Januar 2012
Alles nur Show! Der ach so romantische Heiratsantrag von Kris Humphries an Kim Kardashian war inszeniert. Natürlich – schließlich war der Antrag das Finale bei "Keeping Up With The Kardashians".
Es war alles geplant: Der Ort, die Zeit, die Worte. Kris hatte nichts zu melden!
Eine Quelle sagte nun gegenüber RadarOnline:
"Kim sagte Kris, wie, wo und wann er sie fragen sollte. Es war absolut keine Überraschung für sie. [...] Kris musste den Antrag zur Mittagszeit machen, denn da war die Beleuchtung am Besten. Kim schaute überrascht, aber in Wirklichkeit war sie es nicht."
Tja, immerhin hat der PR-Gag 72 Tage lang gehalten!

Neueste News

Video: Grünes Licht für neues Avicii Album

Musik & Events

Wird dieses Jahr der Tod von Tupac und Notorious B.I.G aufgeklärt?

Film & TV

7 Gründe, warum wir "Tote Mädchen lügen nicht"-Star Ross Butler lieben

Stars & Celebrities

MTV Unplugged: Udo Lindenberg kehrt auf die Unplugged Bühne zurück

Musik & Events

Wir verlosen 1x2 Tickets für Rock am Ring 2018!

Musik & Events

Darum musste Camila Cabello ins Krankenhaus eingeliefert werden

Stars & Celebrities

Ariana Grande richtet sich mit diesen rührenden Worten an ihre Fans

Stars & Celebrities

Video: Die schönsten Looks der Billboard Music Awards 2018

Stars & Celebrities