Johnny Depp benennt Strand nach Amber Heard?

1 Januar 2013
Johnny Depp soll angeblich einen Strand auf seiner Privatinsel 'Little Hall's Pond' in den Bahamas nach seiner neuen Liebe, Schauspielkollegin Amber Heard, benannt haben – als kleine Aufmerksamkeit zu Weihnachten.
Der 49-Jährige wählte laut contactmusic.com den Namen 'Amber's Cove', was so viel heißt wie Ambers Bucht, da er angeblich bei einem Blick auf die Karte feststellte, dass der Strand die Form ihrer Hüfte hat. Wie romantisch! Aber was will man erwarten, der Mann war 14 Jahre mit einer Französin liiert – und die kennen sich ja bekanntlich mit Romantik aus!

Neueste News

Kardashian-Girls halb nackt: So heiß ist die neue "Calvin Klein"- Kampagne

Stars & Celebrities

Adele, Zoe Kravitz & Co.: Diese Stars kämpfen beim Womans March für Frauen

Lifestyle & Stories

Video: Dylan Minnette verrät uns 6 Geheimnisse über "13 Reasons Why"- Staffel 2

Film & TV

"Perfect": Ed Sheeran hat seiner Freudin einen Heiratsantrag gemacht

Stars & Celebrities

Millie Bobby Brown mausert sich zur Style-Ikone und läuft mit Chucks über den roten Teppich

Stars & Celebrities

10 Jahre Breaking Bad: Mit diesen Clips feiern die Darsteller das Jubiläum

Film & TV

Drake beschenkt uns mit zwei fetten Überraschungstracks

Musik & Events

So versuchte der 15-jährige Jamie Dornan Mädchen zu beeindrucken

Stars & Celebrities