Blink 182: Trennung von Interscope Records

25 Oktober 2012
Nachdem Blink 182 ihr letztes Album 'Neighborhoods' bei der Plattenfirma Interscope veröffentlichte, waren die drei Musiker mit dieser Zusammenarbeit offenbar nicht ganz zufrieden. Frontmann Tom DeLonge schrieb laut NME.com in einem Tweet:
'Freiheit! Blink sind seit heute wieder unabhängige Künstler.'
Damit steht die Band ab sofort wieder ohne Label da. Damit schreibt ihnen nun aber auch niemand mehr vor, was auf der neuen Platte, an der sie ja offenbar arbeiten, so alles drauf sein muss. Respekt für so viel Mut, Jungs!

Neueste News

Mit diesem Freundschafts-Rap disst Nicki Minaj die Schwestern von Haim

Stars & Celebrities

Chrissy Teigen und John Legend zeigen ihr Söhnchen Miles

Stars & Celebrities

10 strikte Regeln, an die sich Meghan Markle von nun an halten muss

Stars & Celebrities

“Fuck Instagram“: Iggy Azalea zeigt sich nackt auf der Fotoplattform

Stars & Celebrities

Mit diesen herzlichen Worten gratulieren die Stars Harry und Meghan

Stars & Celebrities

Diese Stars sind bei Prinz Harrys und Meghan Markles Hochzeit

Stars & Celebrities

Hat The Weeknd ein Album für Selena Gomez geschrieben?

Stars & Celebrities

Warum es immer mehr traurige Popsongs gibt

Lifestyle & Stories