Lily Collins wurde von den Geistern von Ted Bundys Opfern heimgesucht

6 Mai 2019
Da kann man nur eines zu sagen: YIKES!
In den USA hat sich Netflix die Rechte an Zac Efrons Psycho-Thriller „Extremely Wicked, Shockingly Evil and Vile" gesichert,der im Vorfeld schon für ordentlich Kontroverse sorgte, und dort seit dem Wochenende zum Streamen verfügbar ist. In dem Streifen geht es um den berühmt-berüchtigten Serienmörder Ted Bundy, der in den 70er Jahren mehr als 30 Frauen vergewaltigt und getötet hat. Der Film ist natürlich nichts für schwache Gemüter und so wie es aussieht, waren es die Dreharbeiten auch nicht. In einem Interview mit The Guardian sagte Lily Collins, die im Film die Freundin von Bundy spielt, jetzt nämlich, dass sie von Geistern heimgesucht wurde. Ted Bundys Opfern, um genau zu sein.

>>> Deshalb warnt Netflix sogar vor seiner eigenen Ted Bundy Doku-Serie

Ja, Ihr habt ganz richtig gelesen. Lily Collins hat während den Dreharbeiten eine paranormale Begegnung gehabt. Und das gleich mehrmals. Wie sie im Interview erzählt, wachte sie nämlich jeden Morgen um genau 3:05 Uhr auf. Zuerst dachte sie an Zufall, bis plötzlich noch Visionen hinzukamen: „Ich fing ich an Bilder zu sehen, wie von Nachwirkungen eines Kampfes. Dann erfuhr ich, dass 3 Uhr früh die Zeit ist, in der die Spanne zwischen zwei Dimensionen am geringsten ist und man während dieser Zeit ‚besucht' werden kann."
© Brian Douglas 2017/Netflix

Was wie eine absolute Horrorstory klingt, machte Lily aber gar nicht so viel aus: „Ich hatte keine Angst, ganz im Gegenteil! Ich hatte das Gefühl, dass sie mich unterstützen wollten. Als würden sie sagen wollen: Wir danken dir, dass du unsere Geschichte erzählst."

Wir wissen ja nicht wie es Euch geht, aber „nette" Geister hin oder her – auf so einen Besuch können wir wirklich dankend verzichten …

Sofia Reyes - R.I.P. (feat. Rita Ora & Anitta)

Neueste News

Krass! So viel Geld verdient Jungkook von BTS

Stars & Celebrities

Das hätte sich Maisie Williams für das Ende von "Game of Thrones" gewünscht

Stars & Celebrities

Rihanna will nicht mit Drake zusammenarbeiten

Musik & Events

Nach Betrugsskandal: Loredana sagt alle kommenden Festivals ab

Musik & Events

Justin Bieber bringt sein eigenes Deo auf den Markt

Stars & Celebrities

Sigrid covert "Bellyache" von Billie Eilish

Musik & Events

So sieht "Geordie Shore"-Star Charlotte Crosby ohne Brustimplantate aus

Stars & Celebrities

Darum haben sich Sophie Turner und Joe Jonas für 24 Stunden getrennt

Stars & Celebrities