Die 6 beliebtesten Mythen über das Trinken aufgedeckt

5 Juni 2019
Wir entlarvt all die Dinge, von denen Ihr dachtet, dass Sie einen Kater vermeiden.
Habt Ihr Euch schon immer gewundert, warum Ihr einen Kater bekommt, obwohl Ihr die Ratschläge Eurer Freunde zum Thema Trinken ohne Reue befolgt? Tja, es ist durchaus möglich, dass diese längst überholten Empfehlungen nicht ganz richtig sind. Ganz ehrlich, eigentlich sind es sogar totale Mythen, sorry!

Klar, es ist einfach zu denken, dass ein fettiger Snack vor einer durchzechten Nacht die beste Möglichkeit ist, einen Kater zu vermeiden oder dass Alkohol Euch zum Hit im Schlafzimmer macht. Aber wir entlarven jetzt alle Mythen, die eher einen Kater verursachen, anstatt ihn zu verhindern.

Hier sind sechs der häufigsten Trinkmythen. Wir decken sie auf, damit Ihr den Morgen danach tatsächlich genießen könnt.
Mythos 1: "Wenn ich einen fettigen Snack esse, bevor ich ausgehe, kann ich mehr trinken."
Die Wahrheit: Auch wenn Ihr Euren Magen vor dem Trinken auf jeden Fall mit Lebensmitteln, die reich an Fett, Kohlenhydraten und Proteinen sind, auf den Konsum von Alkohol vorbereiten sollten, bedeutet eine herzhafte Mahlzeit nicht, dass Ihr mehr trinken könnt. Es bedeutet nur, dass Euer Körper Alkohol langsamer aufnimmt. Ihr solltet also nicht noch mehr trinken, da das den ganzen Sinn der Mahlzeit zunichte machen würde. Vergesst nicht, dass wir versuchen, einen Kater zu vermeiden und nicht einen herbeizuführen.
Mythos 2: "Wenn ich viel Kaffee trinke, werde ich schneller wieder nüchtern"
Die Wahrheit: Das Koffein im Kaffee kann das Gefühl vermitteln, dass man sich wacher fühlt. Aber der Alkohol, den man konsumiert hat, bleibt im Organismus, sodass man nicht schneller nüchtern wird. Spart Euch den Kaffee also besser für den nächsten Morgen nach einer ausgiebigen Portion Schlaf.
Mythos 3: "Wenn ich den Alkohol mit einem Energy-Drink mische, kann ich länger trinken"
Die Wahrheit: Wie auch beim Kaffee kann ein Energy-Drink Euch wach machen, aber er ändert nichts an der Wirkung des Alkohols, mit dem Ihr ihn mischt. Außerdem kann er dazu führen, dass Ihr total aufgedreht seid, wenn dann endlich Schlafenszeit ist. Vielleicht ist es Zeit fürs Bett, wenn Ihr müde werdet? Am nächsten Tag werdet Ihr verdammt froh sein, wenn Ihr aufwacht und Euch frisch fühlt.
Mythos 4: "Meine Medikamente beeinflussen mich nicht sonderlich, sodass ich trinken kann, was ich will."
Die Wahrheit: Es gibt einen Grund, warum Euer Arzt Euch sagt, dass Ihr nicht trinken sollten, wenn Ihr Antibiotika oder andere Medikamente einnehmt. Trinken kann die Wirkung verstärken oder aufheben. Das bedeutet, dass Eure Medikamente am Ende nicht oder zu stark wirken, sodass es Euch am nächsten Tag schlecht gehen könnte. Versucht doch einfach mal nüchtern zu feiern. Ihr werdet erstaunt sein, wie schön es ist, sich am nächsten Morgen an alles zu erinnern.
Mythos 5: "Ich kann so viel trinken, wie ich will, denn ich kann ausschlafen"
Die Wahrheit: Zu wissen, dass man nach einer langen Nacht keine Pläne hat, ist toll. Aber das bedeutet nicht, dass man mehr trinken sollte. Es dauert etwa eine Stunde, bis eine Einheit Alkohol Euren Organismus wieder verlassen hat. Je mehr Ihr also trinkt, desto länger dauert es, bis Ihr nüchtern seid. Okay, Ihr habt 12 Stunden Zeit um Euch auszuschlafen. Aber wollt Ihr wirklich den ganzen Tag im Bett verbringen und Euch dabei schrecklich fühlen? Mäßig trinken, gut schlafen und dann den ganze kommenden Tag genießen, wie man möchte, so sollte es sein. Verschwendet Euer Leben nicht mit einem Kater. (Außer natürlich mit einer total niedlichen Babykatze.)
Mythos 6: "Alkohol macht mich besser im Bett"
Die Wahrheit: Also, erstens sind wir sicher, dass mehr Jungs als Mädchen bereits wissen, dass dies ein Märchen ist. Bei Jungs ist es nicht schwer zu sehen, dass ihr bestes Stück nach übermäßigem Alkoholkonsum einfach nicht funktioniert. Zu viel Alkohol verringert allerdings auch die sexuelle Leistungsfähigkeit bei Frauen und wer will das schon? Denkt daran: Im Interesse der eigenen Sicherheit ist es immer sinnvoll, wenn Ihr die Kontrolle über Euren Alkoholkonsum behaltet.
Wissen ist Macht! Weitere Infos und Tipps zum Thema Trinken und wie man einen tollen Abend genießt findet Ihr unter DRINKiQ.com.

Neueste News

Weil wir ihn alle lieben: Wird Keanu Reeves bald Teil des Marvel-Universums?

Film & TV

Der Beef geht weiter: Nicki Minaj hat Miley Cyrus in ihrer Radio-Show krass beleidigt

Stars & Celebrities

Mit der App "Cameo" könnt Ihr jetzt Videobotschaften von Celebs kaufen

Stars & Celebrities

8 Set-Geheimnisse aus Harry Potter, die Euch faszinieren werden

Film & TV

Tom Felton sagt, Harry Potter war eigentlich in Draco Malfoy verliebt

Stars & Celebrities

Endlich! One Directions Louis Tomlinson will 2020 auf Tour gehen

Stars & Celebrities

Shawn Mendes und Camila Cabello: So heiß wird ihr neues Musikvideo

Stars & Celebrities

Billie Eilish will nicht das "neue Gesicht der Popmusik" genannt werden

Stars & Celebrities